Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Weib bei den Naturvölkern

  • Kartonierter Einband
  • 388 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Die Wissenschaft vom Menschen ist wohl - merkwürdigster Weise - eine der jüngsten von allen. Für viele, selbst Hochgebildete, ers... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

"Die Wissenschaft vom Menschen ist wohl - merkwürdigster Weise - eine der jüngsten von allen. Für viele, selbst Hochgebildete, erscheint sie noch immer als ein Zweig der Medizin; ja für manche sogar als ein wenig bearbeitungswertes Gebiet des medizinischen Arbeitsfeldes überhaupt. In folgenden Zeilen soll also das Weib bei den Naturvölkern seine Behandlung finden. Das Wort Naturvölker bedarf einer Erklärung. Im vollen Sinne des Wortes genommen, gibt es keine Naturvölker mehr. Alle heutigen Stämme haben wenigstens etwas Kultur erworben und fast alle stehen in einer gewissen Wechselbeziehung zu den benachbarten Kulturvölkern. Wenn man also von Naturvölkern spricht, so versteht man darunter Stämme, die auf einer gewissen primitiven Kulturstufe stehengeblieben sind oder sie doch nur sehr langsam weiter entwickeln. Eine absolute Grenze ist also nicht zu ziehen." Der Verlag der Wissenschaften verlegt historische Literatur bekannter und unbekannter wissenschaftlicher Autoren. Dem interessierten Leser werden so teilweise längst nicht mehr verlegte Werke wieder zugängig gemacht. Dieses Buch über die Frau bei den Naturvölkern ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe von 1928. Illustriert mit über 210 historischen Abbildungen.

Klappentext

"Die Wissenschaft vom Menschen ist wohl - merkwürdigster Weise - eine der jüngsten von allen. Für viele, selbst Hochgebildete, erscheint sie noch immer als ein Zweig der Medizin; ja für manche sogar als ein wenig bearbeitungswertes Gebiet des medizinischen Arbeitsfeldes überhaupt. In folgenden Zeilen soll also das Weib bei den Naturvölkern seine Behandlung finden. Das Wort Naturvölker bedarf einer Erklärung. Im vollen Sinne des Wortes genommen, gibt es keine Naturvölker mehr. Alle heutigen Stämme haben wenigstens etwas Kultur erworben und fast alle stehen in einer gewissen Wechselbeziehung zu den benachbarten Kulturvölkern. Wenn man also von Naturvölkern spricht, so versteht man darunter Stämme, die auf einer gewissen primitiven Kulturstufe stehengeblieben sind oder sie doch nur sehr langsam weiter entwickeln. Eine absolute Grenze ist also nicht zu ziehen." Der Verlag der Wissenschaften verlegt historische Literatur bekannter und unbekannter wissenschaftlicher Autoren. Dem interessierten Leser werden so teilweise längst nicht mehr verlegte Werke wieder zugängig gemacht. Dieses Buch über die Frau bei den Naturvölkern ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe von 1928. Illustriert mit über 210 historischen Abbildungen.

Produktinformationen

Titel: Das Weib bei den Naturvölkern
Untertitel: Eine Kulturgeschichte der primitiven Frau
Autor:
EAN: 9783957005052
ISBN: 978-3-95700-505-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Verlag der Wissenschaften
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 388
Gewicht: 560g
Größe: H210mm x B148mm x T25mm
Jahr: 2015
Auflage: Nachdruck des Originals aus dem Jahre 1928