Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Palastrevolution

  • Fester Einband
  • 538 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Im 4. Jahrhundert n. Chr. etablierte Kaiser Theodosius das sogenannte Palastkaisertum und verbrachte einen großen Teil seiner Regi... Weiterlesen
20%
134.00 CHF 107.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Im 4. Jahrhundert n. Chr. etablierte Kaiser Theodosius das sogenannte Palastkaisertum und verbrachte einen großen Teil seiner Regierungszeit in Konstantinopel. Dieser wichtige Umbruch, der eine Tradition begründete, die in Ostrom bis ins 6. Jahrhundert n. Chr. andauern sollte, ist insofern erklärungsbedürftig, als sich die römischen Kaiser ab dem 3. Jahrhundert n. Chr. vor allem durch ihre Rolle als Verteidiger des Reiches an der Front legitimierten. Die vorliegende Studie analysiert, wie schon seit der Mitte des 4. Jahrhunderts Vorgänger von Theodosius eine Neudefinition des Kaisertums versuchten und auf welche Weise es erst Theodosius gelang, das Palastkaisertum als akzeptierte Form der Kaiserherrschaft zu etablieren.

Produktinformationen

Titel: Palastrevolution
Untertitel: Der Weg zum hauptstädtischen Kaisertum im Römischen Reich des vierten Jahrhunderts
Autor:
EAN: 9783506792419
ISBN: 978-3-506-79241-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Schoeningh Ferdinand GmbH
Genre: Vor- und Frühgeschichte
Anzahl Seiten: 538
Gewicht: 1042g
Größe: H238mm x B164mm x T45mm
Veröffentlichung: 12.06.2019
Jahr: 2019
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Antike Imperien"