Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vom Kaiser weg - hin zu Gott

  • Kartonierter Einband
  • 284 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Felix Gmür, geb. 1966 in Luzern, Studium der Philosophie, Theologie und Kunstgeschichte in München, Paris, Fribourg und Rom. 2006 ... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Felix Gmür, geb. 1966 in Luzern, Studium der Philosophie, Theologie und Kunstgeschichte in München, Paris, Fribourg und Rom. 2006 2010 Generalsekretär der Schweizer Bischofskonferenz, seit 2011 Bischof von Basel.

Klappentext

Die Steuerperikope wird oft zitiert, gerade auch von Politikern. Jesus scheint mit dem Satz "Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist" die Grenze von Kirche und Staat abzustecken. Aber ist das so? Der Autor untersucht, wie die Zinsgroschenerzählung im Lauf der Geschichte verstanden wurde und stellt gegensätzliche Interpretationen fest. Deshalb braucht es einen neuen Zugang zum Text. Zum richtigen Verständnis benötigt der Leser Hintergrundwissen und Lesekompetenz. Umberto Ecos Interpretationstheorie ist geeignet, methodisch verantwortet das Potential des Textes freizulegen. Das Verfahren stellt Leser und Text in Beziehung und zeigt, dass das Markusevangelium den Leser auf einen Weg führt, der ihn vom Kaiser weg- und zu Gott hinführt.

Produktinformationen

Titel: Vom Kaiser weg - hin zu Gott
Untertitel: Ein Beitrag zur Auslegungsgeschichte und zur Textpragmatik von Mk 12,13-17
Autor:
EAN: 9783460007017
ISBN: 978-3-460-00701-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Katholisches Bibelwerk
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 284
Gewicht: 397g
Größe: H206mm x B149mm x T22mm
Veröffentlichung: 01.01.2013
Jahr: 2012
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Stuttgarter Biblische Beiträge (SBB)"