Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mit Wagemut und Wissensdurst

  • Fester Einband
  • 208 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(2) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Vision, Werdegang und Werk der akademischen Pionierinnen - gegen alle Widerstände Das grandios recherchierte Buch zeichnet die inn... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Vision, Werdegang und Werk der akademischen Pionierinnen - gegen alle Widerstände Das grandios recherchierte Buch zeichnet die innovativen und mutigen Lebensentwürfe der ersten berufstätigen Akademikerinnen nach, die sich Anfang des vorigen Jahrhunderts in allen drei deutschsprachigen Ländern stark für ihre Rechte einsetzten. Darunter sind Frauen, die als Architektin, Juristin, Zoologin, Pfarrerin oder Mathematikerin nicht nur Männerdomänen eroberten, sondern auch wegweisende Frauenorganisationen begründeten, wie den ersten Soroptimisten- oder Zonta-Club und erste Verbände für Unternehmerinnen."Studenten gibt es hier vierzehnhundert, Damen sind wir bis jetzt nur drei ..." Margarete von Wrangell

raquo;Ein sorgfältig recherchiertes, mit viel Bildmaterial angereichertes Sachbuch ... «
Jutta Kleedorfer, bn bibliotheksnachrichten

Autorentext

Felicitas von Aretin studierte Geschichte und Kunstgeschichte in Frankfurt am Main, Heidelberg und München, promovierte am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz und ist Journalistin für die FAZ, den Tagesspiegel und Die Welt. 2004 erschien ihr vielbeachtetes Buch Die Enkel des 20. Juli 1944. Sie leitete die Pressestelle der Freien Universität Berlin, arbeite im Bereich Kommunikation der Max-Planck-Gesellschaft und verantwortet seit 2015 die Abteilung Medien und Kommunikation am Deutschen Jugendinstitut in München.



Zusammenfassung
Vision, Werdegang und Werk der akademischen Pionierinnen gegen alle Widerstände Das grandios recherchierte Buch zeichnet die innovativen und mutigen Lebensentwürfe der ersten berufstätigen Akademikerinnen nach, die sich Anfang des vorigen Jahrhunderts in allen drei deutschsprachigen Ländern stark für ihre Rechte einsetzten. Darunter sind Frauen, die als Architektin, Juristin, Zoologin, Pfarrerin oder Mathematikerin nicht nur Männerdomänen eroberten, sondern auch wegweisende Frauenorganisationen begründeten, wie den ersten Soroptimisten- oder Zonta-Club und erste Verbände für Unternehmerinnen. »Studenten gibt es hier vierzehnhundert, Damen sind wir bis jetzt nur drei ...« Margarete von Wrangell

Produktinformationen

Titel: Mit Wagemut und Wissensdurst
Untertitel: Die ersten Frauen in Universitäten und Berufen
Autor:
EAN: 9783945543382
ISBN: 978-3-945543-38-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Elisabeth Sandmann
Genre: Biographien
Anzahl Seiten: 208
Gewicht: 828g
Größe: H252mm x B179mm x T24mm
Veröffentlichung: 07.02.2018
Jahr: 2018
Auflage: 2. Aufl.
Land: DE