Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Migration als räumliche Definitionsmacht?

  • Kartonierter Einband
  • 321 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Seit den 90er Jahren haben sich die Migrationsmuster in ganz Europa verändert, so dass es kaum mehr möglich ist, die Komplexität v... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Seit den 90er Jahren haben sich die Migrationsmuster in ganz Europa verändert, so dass es kaum mehr möglich ist, die Komplexität von Migrationsprozessen mit einem singulären theoretischen Ansatz zu erklären. Immer deutlicher wird, dass die räumlichen Dimensionen dieser Migrationsprozesse mit der Globalisierung zunehmende Bedeutung erlangt haben, zum Beispiel in Form von territorial krisenhaften Entwicklungen in Südeuropa, transnationaler Migration oder als Teil sozialräumlich fragmentierender Entwicklung. Der vorliegende Band interpretiert diese Verschiebungen in der Ausprägung und Bedeutung der räumlichen Dimension von Migration als "räumliche Definitionsmacht" und analysiert diese am Beispiel verschiedener Teilarbeitsmärkte. Die Arbeit belegt eindrücklich, dass Migration sich gerade aufgrund ihrer "geographischen Qualität" zu einem der Kernthemen des europäischen Einigungsprozesses entwickelt.

Autorentext
Felicitas Hillmann (Prof. Dr.) vertritt seit 2006 eine Professur für Humangeographie an der Universität Bremen. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Fragen der internationalen Migration, Integration und Stadtentwicklung.

Zusammenfassung
"Insgesamt gelingt es der Autorin auf beeindruckende Weise den Anspruch einer neuen geographischen Migrationsforschung, die 'räumlichen Dimensionen von Migrationsprozessen und deren Wirkungsweisen in die Gesellschaft hinein zu analysieren' (S. 288), mit theoretischem und empirischem Leben zu füllen [...]." Erdkunde 63, 2009/1

Produktinformationen

Titel: Migration als räumliche Definitionsmacht?
Untertitel: Beiträge zu einer neuen Geographie der Migration in Europa
Autor:
EAN: 9783515089319
ISBN: 978-3-515-08931-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Steiner Franz Verlag
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 321
Gewicht: 559g
Größe: H241mm x B170mm x T27mm
Jahr: 2007