Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Epilepsien

  • Kartonierter Einband
  • 64 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem Thema Epilepsien aus Sicht der Sozialen Arbeit. Sie gibt zunächst einen Einblick in di... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem Thema Epilepsien aus Sicht der Sozialen Arbeit. Sie gibt zunächst einen Einblick in die Grundlagen der Epileptologie. Indem der Leser Informationen zum Wesen der Erkrankung, Diagnose und Behandlung, etc. erhält, entwickelt er ein Verständnis für die Erkrankung. Ausgewählte Lebensbereiche werden erörtert, um auf die verschiedenen psychosozialen Auswirkungen hinzuweisen, von denen Epileptiker betroffen sind. Ein weiterer Bestandteil der Arbeit ist die Darstellung des Falles eines an Epilepsie erkrankten Mannes. Die Schilderungen und Erfahrungen des Betroffenen stellen die Grundlage für die Auseinandersetzung des Themas Epiepsie und Soziale Arbeit dar, woraus sich eine primäre Aufgabe der Sozialen Arbeit, nämlich die Öffentlichkeitsarbeit ergibt, welche dazu dient der Gesellschaft zu einem anderen Umgang mit der Krankheit Epilepsie zu verhelfen.

Autorentext

wurde am 14.08.1981 in Greifswald geboren. Sie studierte, nach langjähriger Tätigkeit bei der Deutschen Rentenversicherung Bund in Berlin und Stralsund, an der Hochschule Neubrandenburg Soziale Arbeit. Während des Studiums konzentrierte sie sich auf den Schwerpunkt Gesundheit, Krankheit und Behinderung.

Produktinformationen

Titel: Epilepsien
Untertitel: Aus Sicht der Sozialen Arbeit
Autor:
EAN: 9783639322071
ISBN: 978-3-639-32207-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Recht, Beruf & Finanzen
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 113g
Größe: H220mm x B150mm x T4mm
Jahr: 2010