Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bis wieder einer weint

  • Fester Einband
  • 480 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(10) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(2)
(3)
(3)
(0)
(2)
powered by 
Die Rautenbergs: Eine bundesrepublikanische Saga, die Geschichte einer Unternehmerfamilie aus dem Ruhrgebiet und ihres Verfalls. A... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Rautenbergs: Eine bundesrepublikanische Saga, die Geschichte einer Unternehmerfamilie aus dem Ruhrgebiet und ihres Verfalls. Als Wilhelm und Inga sich kennenlernen, sitzt Adenauer noch im Kanzleramt. Die Arzttochter Inga ist eine Schönheit und Wilhelm, der erfolgreicher Dressurreiter, die beste Partie, seine mittelständische Firma steht kurz davor, Weltmarktführer zu werden - ein Traumpaar. Doch schon wenige Monate nach der Geburt des zweiten Kindes stirbt Inga an Leukämie. Die jüngere Tochter wird zu den Großeltern mütterlicherseits gegeben, die ältere bleibt beim Vater. Der baut sich, um den Zwängen der Freikirchlichen Gemeinde und seiner strengen Mutter zu entfliehen, ein Haus, kilometerweit vom nächsten Nachbarn, Reithalle, Schwimmbad, Tennisplatz. Zum Einzug, pünktlich zum Schulbeginn, holt Wilhelm seine Jüngste wieder zu sich nach sieben Jahren, ganz wie im Märchen. Was aber folgt, ist alles andere als märchenhaft. Das Unternehmen gerät in die Krise. Die familiären Verhältnisse: ein Skandal, in der Nachbarschaft wird schon geredet. Und Wilhelms Tochter, die Erzählerin des Romans, muss zusehen, wie sie ihre Einsamkeit überwindet und den Weg in ihr eigenes Leben findet.

Ein einfühlsames Porträt einer unglücklichen Familie, der Erziehungsroman einer Außenseiterin.





Familienromane und zeitgeschichtliche Romane zwei Genres, die zeitlos sind und gleichzeitig Konjunktur haben. Eva Sichelschmidt, mit ihrer stupenden Erinnerungsfähigkeit, mit ihrem eleganten und kontrollierten Stil und mit der dramatischen, tragischen Geschichte ragt aus der Masse der anderen Bücher weit heraus.

Für Prosa gibt ein sehr einfaches, aber entscheidendes Kriterium: Wenn man beim Lesen das Gefühl hat, dieser Text wollte nicht, er musste geschrieben werden, dann ist es Literatur. In dem Roman Bis wieder einer weint zieht Eva Sichelschmidt nahezu jede Episode an den Wurzeln einer noch gar nicht so fernen Gründerzeit aus dem Boden ihrer frühesten Erinnerungen und legt auch noch die Geschichte einer westfälischen Familie frei, die womöglich lieber vergraben geblieben wären. Das ist aufregend, ja, erschütternd und manchmal dennoch ziemlich komisch. (Katja Lange-Müller)

Autorentext
Eva Sichelschmidt wuchs am grünen Rand des Ruhrgebiets auf. 1989 zog sie nach Berlin, wo sie als Kostümbildnerin für Film und Oper arbeitete und erst ein Maßatelier für Abendmode, dann das Geschäft «Whisky & Cigars» eröffnete. 2017 erschien ihr erster Roman, «Die Ruhe weg». Sie lebt in Rom und Berlin.

Produktinformationen

Titel: Bis wieder einer weint
Untertitel: Roman, Rowohlt Hundert Augen
Autor:
EAN: 9783498062934
ISBN: 978-3-498-06293-4
Format: Fester Einband
Hersteller: Rowohlt
Herausgeber: Rowohlt
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 480
Gewicht: 569g
Größe: H22mm x B15mm
Veröffentlichung: 22.01.2020
Jahr: 2020
Auflage: 3. Auflage
Land: DE