1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zen-Kunst «ikebana»

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die original japanische Blumensteckkunst ikebana wurde in der Muromachi-Zeit im 14. bis 16. Jahrhundert unter dem Einfluss des Zen... Weiterlesen
20%
46.80 CHF 37.45
Sie sparen CHF 9.35
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die original japanische Blumensteckkunst ikebana wurde in der Muromachi-Zeit im 14. bis 16. Jahrhundert unter dem Einfluss des Zen-Buddhismus ausgeprägt. Die streng formalisierte Ästhetik der offiziellen Empfangshalle des Kriegeradels geriet in ein befruchtendes Spannungsverhältnis zu den Idealen der Tee-Meister. Was ist der philosophische Gehalt der «Belebung der Blume» (ikebana) und wie kann diese für den Frieden nutzbar gemacht werden? Für Zen-Meister Dgen Kigen (1200-1253) war oftmals die Blume das Lehrbuch für die Frage nach Erkenntnis und Realisierung des allseitig offenen Bewusstseins. Der Katalog von den bekannten «Sieben Merkmalen» der Zen-Kunst nach dem Philosophen Hisamatsu Shin'ichi (1889-1980) wird hier erstmals für ikebana in deutscher Sprache erläutert.

Autorentext

Die Autorin: Eva Dungl wurde in Wien geboren. Nach der Lehrtätigkeit an einer Wiener Pflichtschule wendete sie sich dem Studium der Philosophie, des Zen-Buddhismus und der japanischen Blumensteckkunst zu. 2002 erfolgte der Erwerb des Lehrdiploms der Sogetsu-Schule Tokyo und 2008 die Erlangung des Magistergrades der Philosophie. Seit 2008 ist Eva Dungl Präsidentin des Ikebana International Vienna Chapter.



Inhalt
Aus dem Inhalt: Drei Lehrreden des Zen-Lehrers Dgen Zen-Kultur und Alltag: ikebana ikebana - Blumensteckkunst aus dem japanischen Mittelalter Zen Ästhetik mit besonderer Berücksichtigung der Werke von Hisamatsu Zen-ikebana und Alltag chabana - ikebana für die Tee-Zeremonie Die Sieben Merkmale der Zen-Ästhetik nach Hisamatsu.

Produktinformationen

Titel: Zen-Kunst «ikebana»
Untertitel: Die Ästhetik aus dem japanischen Mittelalter und ihre Aktualität in der Gegenwart
Autor:
EAN: 9783631590379
ISBN: 978-3-631-59037-9
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 218g
Größe: H211mm x B146mm x T15mm
Jahr: 2010
Untertitel: Deutsch

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"