Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Europa nach der Osterweiterung

  • Kartonierter Einband
  • 228 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die friedliche Wiedervereinigung von Ost- und Westeuropa war einer der größten Glücksfälle der europäischen Geschichte. Aber mit d... Weiterlesen
20%
23.00 CHF 18.40
Sie sparen CHF 4.60
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die friedliche Wiedervereinigung von Ost- und Westeuropa war einer der größten Glücksfälle der europäischen Geschichte. Aber mit der Osterweiterung ist die europäische Integration nicht vollendet. Die Gratwanderung zwischen Vertiefung und Erweiterung, zwischen wirtschaftlicher Modernisierung und sozialer Integration stellt Europa auch in Zukunft vor erhebliche Herausforderungen. Diese Herausforderungen werden von Mitgliedern des Bamberger Centrums für Europäische Studien (BACES) aus sozial- und wirtschaftswissenschaftlicher Perspektive analysiert. Weiterhin werden die Vorträge, die bei der Eröffnung dieses neuen Forschungszentrums gehalten wurden, und die derzeit bearbeiteten Projekte dokumentiert. Mit Beiträgen von Ingrid Bennewitz, Hans-Peter Blossfeld, Richard V. Burkhauser, Thomas Gehring, Philip Giles, Martin Heidenreich, Herbert Lauer, Dean R. Lillard, Richard Münch, Tiziana Nazio, Andreas Oehler, Richard Pieper, Hans Rattinger, Johannes Schwarze, Eberhard Sinner, Tanja Wagensohn, Joachim Wuermeling

Autorentext
Die Herausgeber sind Hochschullehrer an der Universität Bamberg und leiten das Bamberger Centrum für Europäische Studien.

Produktinformationen

Titel: Europa nach der Osterweiterung
Untertitel: Europaforschung an der Universität Bamberg
Editor:
EAN: 9783865990044
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Kulturverlag Kadmos Berlin
Herausgeber: Kulturverlag Kadmos
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 228
Gewicht: 332g
Größe: H154mm x B230mm x T150mm
Auflage: 1., Aufl.