Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Theorie der Induktion

  • Kartonierter Einband
  • 216 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Philosoph Ernst Friedrich Apelt (1812-1859) gilt als der bedeutendste Vertreter der Fries'schen Schule und war nach dem T... Weiterlesen
20%
57.50 CHF 46.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Philosoph Ernst Friedrich Apelt (1812-1859) gilt als der bedeutendste Vertreter der Fries'schen Schule und war nach dem Tod von Fries deren Mittelpunkt. Nach Apelt müssen philosophische Erkenntnisse nicht erworben werden, sondern sie sind dem Menschen von vorneherein gegeben und können durch Nachdenken gefunden werden. Fries habilitierte sich im Jahre 1839 in Jena und war seit 1840 Professor an der dortigen Universität.

Autorentext
Esther von Krosigk, geb. 1964 in Hamburg, studierte in München Japanologie, Neuere Geschichte und Kunstgeschichte. Nach ihrem Abschluss ging sie im Rahmen eines journalistischen Austauschprogramms der Konrad-Adenauer-Stiftung nach Tokio, und arbeitete dann in den Redaktionen der Abendzeitung, des Bayerischen Rundfunks und der Bild-Zeitung. Bis 2002 war sie Redakteurin im Ressort Wirtschaft und Politik bei Bunte. Heute lebt Esther von Krosigk mit ihrer Familie in Berlin, arbeitet als freie Journalistin und schreibt Romane.

Produktinformationen

Titel: Die Theorie der Induktion
Autor:
EAN: 9783836416849
ISBN: 978-3-8364-1684-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 216
Gewicht: 318g
Größe: H214mm x B149mm x T13mm
Veröffentlichung: 01.12.2012
Jahr: 2012
Auflage: Repr.