Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nur Gutes

  • Fester Einband
  • 172 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(4) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Das Ehepaar Mangold wird eines Sonntagmorgens böse überrascht: Die von der Polizei gesuchte Exfreundin des Sohnes steht vor der Tü... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Das Ehepaar Mangold wird eines Sonntagmorgens böse überrascht: Die von der Polizei gesuchte Exfreundin des Sohnes steht vor der Tür und bittet um Hilfe. Mit ihrer Ankunft werden Erinnerungen aufgewühlt, die die beiden Alten tief vergraben hatten. Ein Drama um uneingestandene Schuld und unerlöstes Gewissen, erzählt mit feinem Gespür und literarischer Raffinesse von einem der brillantesten Autoren der Gegenwartsliteratur in der Schweiz.

Autorentext
Erwin Koch, geboren 1956, lebt in der Nähe von Luzern. Er studierte die Rechte in Fribourg und arbeitet seit dreißig Jahren als Reporter, etwa für Die Zeit, den Spiegel und Das Magazin. Bei Nagel & Kimche veröffentlichte er bislang den Roman Sara tanzt, der 2003 mit dem Mara-Cassens-Preis für das beste deutschsprachige Romandebüt ausgezeichnet wurde, und den Roman Der Flambeur (2005).

Klappentext

Das Ehepaar Mangold wird eines Sonntagmorgens böse überrascht: Die von der Polizei gesuchte Exfreundin des Sohnes steht vor der Tür und bittet um Hilfe. Mit ihrer Ankunft werden Erinnerungen aufgewühlt, die die beiden Alten tief vergraben hatten. Ein Drama um uneingestandene Schuld und unerlöstes Gewissen, erzählt mit feinem Gespür und literarischer Raffinesse von einem der brillantesten Autoren der Gegenwartsliteratur in der Schweiz.

Produktinformationen

Titel: Nur Gutes
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783312004188
ISBN: 978-3-312-00418-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Nagel & Kimche
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 172
Gewicht: 290g
Größe: H209mm x B132mm x T18mm
Jahr: 2008