Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Eros und Sexus

  • Kartonierter Einband
  • 324 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Daniel Sollberger, Chefarzt des ZPP und des ZPS der Psychiatrie Baselland. Hans-Peter Kapfhammer, Vorstand der Klinik für Psychiat... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Daniel Sollberger, Chefarzt des ZPP und des ZPS der Psychiatrie Baselland. Hans-Peter Kapfhammer, Vorstand der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin der Medizinischen Universität Graz. Erik Boehlke, geschäftsführender Vorstand des GIB e. V. Thomas Stompe, Facharzt für Psychiatrie, Neurologie und Psychotherapie an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Wien.

Klappentext

Liebe - Erotik - Sexualität: Was im romantischen Ideal untrennbar miteinander verbunden ist, scheint zugleich ein seit der Antike unlösbares Rätsel zu sein. Was ist und wie äußert sich das jeweils Besondere? Verläuft das Zusammenspiel von Eros und Sexus in der Regel harmonisch? Oder stellt es die Beteiligten zwangsläufig vor eine Herausforderung? Die Autorinnen und Autoren dieses Buches nähern sich diesen Fragen von verschiedenen Seiten. Nach einem Ausflug in die Kulturgeschichte und in die Psychiatriehistorie steht die Auseinandersetzung der Gesellschaft und des Einzelnen mit Erotik und Sexualität im Mittelpunkt. Es folgen Betrachtungen aus psychologischer, philosophischer und psychopathologischer Perspektive, bevor abschließend Eros und Sexus in Kunst, Literatur, Architektur und Film thematisiert werden.

Produktinformationen

Titel: Eros und Sexus
Editor:
EAN: 9783732901708
ISBN: 978-3-7329-0170-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Frank & Timme
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 324
Gewicht: 431g
Größe: H211mm x B154mm x T22mm
Veröffentlichung: 02.11.2015
Jahr: 2015
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen