Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Reise durch Weimar

  • Fester Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Der Name Wimares tauchte erstmals im Jahre 975 im Zusammenhang mit einem Fürstentag auf. Aus den hiesigen Burggrafen erwuchs das e... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Der Name Wimares tauchte erstmals im Jahre 975 im Zusammenhang mit einem Fürstentag auf. Aus den hiesigen Burggrafen erwuchs das einst so bedeutende Geschlecht derer von Orlamünde. Die Stadt selbst wurde 1254 zum ersten Mal genannt. 1372 ging sie an die wettinischen Markgrafen von Meißen. 1445 wurde sie Residenz des Herzogs Wilhelm III. Vier Jahrzehnte später begann ihr Dornröschenschlaf als ernestinische Nebenresidenz. Daraus erwachte sie erst Mitte des 16. Jahrhunderts. Goethe und Schiller, Herder und Wieland, Bach und Liszt, die Künstler des Bauhauses in kaum einer anderen Stadt lebte soviel Geistes- und Kunstprominenz wie in Weimar. Ein Rundgang durch die romantische Altstadt mit den alten Bürgerhäusern und eleganten Stadtvillen, den Museen und Schlössern, oder den Ilmpark mit Goethes berühmtem Gartenhaus erinnern nicht nur an die große Epoche der Weimarer Klassik. Die nach einem Brand wiederhergestellte Herzogin Anna Amalia Bibliothek beherbergt eine einzigartige Buch- und Handschriftensammlung, das Goethe- und Schiller-Archiv ist das älteste deutsche Literaturarchiv. Zudem locken in der europäischen Kulturhauptstadt des Jahres 1999 ein vielfältiger Veranstaltungskalender mit Konzerten, Aufführungen und Ausstellungen sowie im Herbst der bekannte Zwiebelmarkt, Thüringens größtes Volksfest. Aus dem Inhalt - Wer lebte wann in Weimar - Der Zwiebelmarkt - Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek - Bauhaus

Autorentext

Ernst-Otto Luthardt studierte Germanistik und Geschichte, lebt in Franken. Außer zahlreichen Erzählungen sowie kulturhistorischen Abhandlungen schrieb er die Texte zu inzwischen über 50 Reisebildbänden. Dr. Phil. Ernst-Otto Luthardt organisiert und leitet exklusive Autoren-Reisen nach Rumänien, Bulgarien, Polen, Ungarn, Finnland und Island, die besonders - den Spuren seiner Bücher folgend - durch die Begegnung mit bekannten Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und dem öffentlichen Leben geprägt sind.



Klappentext

Der Name Wimares tauchte erstmals im Jahre 975 im Zusammenhang mit einem Fürstentag auf. Aus den hiesigen Burggrafen erwuchs das einst so bedeutende Geschlecht derer von Orlamünde. Die Stadt selbst wurde 1254 zum ersten Mal genannt. 1372 ging sie an die wettinischen Markgrafen von Meißen. 1445 wurde sie Residenz des Herzogs Wilhelm III. Vier Jahrzehnte später begann ihr Dornröschenschlaf als ernestinische Nebenresidenz. Daraus erwachte sie erst Mitte des 16. Jahrhunderts. Goethe und Schiller, Herder und Wieland, Bach und Liszt, die Künstler des Bauhauses - in kaum einer anderen Stadt lebte soviel Geistes- und Kunstprominenz wie in Weimar. Ein Rundgang durch die romantische Altstadt mit den alten Bürgerhäusern und eleganten Stadtvillen, den Museen und Schlössern, oder den Ilmpark mit Goethes berühmtem Gartenhaus erinnern nicht nur an die große Epoche der Weimarer Klassik. Die nach einem Brand wiederhergestellte Herzogin Anna Amalia Bibliothek beherbergt eine einzigartige Buch- und Handschriftensammlung, das Goethe- und Schiller-Archiv ist das älteste deutsche Literaturarchiv. Zudem locken in der europäischen Kulturhauptstadt des Jahres 1999 ein vielfältiger Veranstaltungskalender mit Konzerten, Aufführungen und Ausstellungen sowie im Herbst der bekannte Zwiebelmarkt, Thüringens größtes Volksfest. Aus dem Inhalt - Wer lebte wann in Weimar - Der Zwiebelmarkt - Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek - Bauhaus Tina und Horst Herzig, leben in Bensheim und sind als freischaffende Fotografen und Designer tätig. www.herzig-foto.de Ernst-Otto Luthardt, Studium der Germanistik und Geschichte, Dr. Phil., lebt in Franken. Außer zahlreichen Erzählungen sowie kulturhistorischen Abhandlungen schrieb er die Texte zu inzwischen über 50 Reisebildbänden. Ernst-Otto Luthardt organisiert und leitet exklusive Autoren-Reisen nach Rumänien, Bulgarien, Polen, Ungarn, Finnland und Island, die besonders - den Spuren seiner Bücher folgend - durch die Begegnung mit bekannten Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und dem öffentlichen Leben geprägt sind.

Produktinformationen

Titel: Reise durch Weimar
Untertitel: Ein Bildband mit 200 Bildern - STÜRTZ Verlag [Gebundene Ausgabe]
Autor:
Fotograf:
EAN: 9783800341559
ISBN: 978-3-8003-4155-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Stürtz Verlag
Genre: Bildbände
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 977g
Größe: H305mm x B246mm x T20mm
Veröffentlichung: 30.03.2012
Jahr: 2012
Auflage: 1., Aufl
Land: DE