Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Reise durch die Kurische Nehrung

  • Fester Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Die Kurische Nehrung ist eine 98 Kilometer lange Halbinsel zwischen Memel und Sarkau, von der heute 52 Kilometer zu Litauen und 46... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Kurische Nehrung ist eine 98 Kilometer lange Halbinsel zwischen Memel und Sarkau, von der heute 52 Kilometer zu Litauen und 46 Kilometer zu Russland gehören. Die Nehrung besteht ausschließlich aus Sand mit riesigen Wanderdünen, die in den vergangenen Jahrhunderten, nach der Abholzung in der frühen Neuzeit, immer wieder Ortschaften unter sich begruben. Die Große Düne bei Nidden, eine der größten Dünen Europas, wird auch die ostpreußische Sahara genannt. Heute ist die Nehrung wieder ein beliebtes Reiseziel geworden, das einst auch von Persönlichkeiten wie Thomas Mann geschätzt wurde.Circa 200 Fotos zeigen diese in Europa einzigartige Landschaft mit ihren Naturschutzgebieten und Dörfern von Königsberg bis Memel. Specials berichten unter anderem über Ostpreußens Wüste und Bernstein.

Autorentext

Ernst-Otto Luthardt studierte Germanistik und Geschichte, lebt in Franken. Außer zahlreichen Erzählungen sowie kulturhistorischen Abhandlungen schrieb er die Texte zu inzwischen über 50 Reisebildbänden. Dr. Phil. Ernst-Otto Luthardt organisiert und leitet exklusive Autoren-Reisen nach Rumänien, Bulgarien, Polen, Ungarn, Finnland und Island, die besonders - den Spuren seiner Bücher folgend - durch die Begegnung mit bekannten Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und dem öffentlichen Leben geprägt sind.



Klappentext

Die Kurische Nehrung: "Wie ein sanft gebogener Degen teilt sie Meer und Haff, ein Degen, dessen fester Griff am Samlandsockel bei Crantz liegt und dessen Spitze unentwegt auf Memel deutet." (Georg Hermanowksi) Bis heute hat diese einzigartige Landschaft nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Vor allem die legendären Wanderdünen, die sich zwischen fünf und zehn Meter pro Jahr vorwärtsbewegen, ziehen die Besucher in ihren Bann. Am bekanntesten ist die Hohe Düne bei Nidden. Von ihr eröffnet sich ein fantastischer Blick über Ostpreußens Wüste. Wohin auch immer man auch schaut - Sand und nochmals Sand. Und den Rahmen dazu liefern die Wasser von Ostsee und Haff. Die Reise durch die Kurische Nehrung beginntin Königsberg, der ehemaligen Hauptstadt Ostpreußens, die von ihrer Anziehungskraft wenig verloren hat, kann man hier doch noch immer auf den Spuren der Geschichte wandeln: Der Dom zeigt wieder sein altes Gesicht und das ein oder andere Gebäude erinnert an die Bedeutung der Stadt. Der Endpunkt der Reise ist Memel, das mit seinem historischen Stadtbild glänzt und dessen Höhepunkt zweifelsohne der Theaterplatz mit dem Simon-Dach-Brunnen bildet. 160 Bilder zeigen die in Europa einmalige Landschaft der Kurischen Nehrung mit ihren Naturschutzgebieten und Dörfern von Königsberg bis Memel, vier Specials berichten unter anderem über Bernstein, das Gold der Ostsee, und Ostpreußens Wüste. REISE DURCH ... ist eine Bildband-Reihe professionell fotografiert von renommierten Reisefotografen - - - Bis zu 230 Bilder auf 128 bis 140 Seiten - - - Sensationell günstiger Preis - - - Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten - - - Kultur und Traditionen - - - Kenntnisreiche Texte - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Farbige Übersichtskarte - - - Detailliertes Register.

Produktinformationen

Titel: Reise durch die Kurische Nehrung
Untertitel: Ein Bildband mit über 160 Bildern - STÜRTZ Verlag [Gebundene Ausgabe]
Fotograf:
Autor:
EAN: 9783800317905
ISBN: 978-3-8003-1790-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Stürtz Verlag
Genre: Bildbände
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 934g
Größe: H288mm x B236mm x T20mm
Jahr: 2007
Auflage: 1. Aufl. 10.2007
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Reise durch ..."