Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Marxistische Wirtschaftstheorie. 1. Band

  • Kartonierter Einband
  • 494 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Das 1962 in Paris erschienene Werk Ernest Mandels beschreitet nicht den Weg einer orthodoxen Apologie des marxistischen Dogmas, au... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das 1962 in Paris erschienene Werk Ernest Mandels beschreitet nicht den Weg einer orthodoxen Apologie des marxistischen Dogmas, auch nicht den einer revisionistischen Anpassung an die heutigen Gegebenheiten. Es ist eine systematische Entfaltung der Marxschen Theorie, aber nicht wie diese an Wirtschaft und Gesellschaft des 19. Jahrhunderts orientiert, sondern auf die gegenwärtige Industriegesellschaft bezogen, also zugleich eine marxistische Analyse dieser Gesellschaft und ihrer Entwicklungstendenzen. Das Buch läßt sich schwer ignorieren, weder von den bürgerlichen noch von den sozialistischen Fachleuten; es exemplifiziert ein zugleich analytisches und systematisches Denken, das die herrschende Nationalökonomie weitgehend verlernt hat oder im Namen des Bestehenden verschmäht.

Produktinformationen

Titel: Marxistische Wirtschaftstheorie. 1. Band
Untertitel: Aus dem Französischen von Lothar Boepple
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783518105955
ISBN: 978-3-518-10595-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Suhrkamp
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 494
Gewicht: 266g
Größe: H176mm x B109mm x T23mm
Jahr: 1985
Auflage: 7. A.