Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Paddelboot

  • Kartonierter Einband
  • 132 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Anna sitzt völlig durcheinander in Leer, seit sie weiß, dass ihr Mann Paul tödlich verunglückt ist. Sie zweifelt auch nicht mehr d... Weiterlesen
20%
12.50 CHF 10.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Anna sitzt völlig durcheinander in Leer, seit sie weiß, dass ihr Mann Paul tödlich verunglückt ist. Sie zweifelt auch nicht mehr daran, da Dirk, ein Freund Pauls, diesen identifiziert hat. Von dem Tattoo, das er an der Leiche entdeckte, wird er Anna nichts erzählen. Er traut ihr nicht, er mag sie nicht. Er entschließt sich, Paul zu suchen und findet Hinweise auf einen möglichen Aufenthaltsort. Er bucht einen Flug dorthin. Paul ist nach Kroatien geflogen, auf die Insel, zu der sonst mit dem Wohnmobil einmal jährlich aufgebrochen ist. Er lernt einen Geschäftsmann kennen und vertraut erstmalig jemandem an, dass er ein Asperger-Autist ist. Paul möchte zur Ruhe kommen, um dann den Versuch zu starten, Anna wieder für sich zu gewinnen, er ahnt ja nicht, dass man ihn für tot hält. Für Anna wird es Zeit, ihren Eltern ein Geständnis zu machen.

Autorentext

Erika Oczipka, in einer nordwestdeutschen Küstenstadt aufgewachsen, lebte in Brasilien, Berlin und Köln, bis sie 2009 in ihre Heimat zurückkehrte. Fast die Hälfte ihres Lebens verbrachte sie in Köln, lernte diese Stadt kennen und lieben, wurde inspiriert durch viele für eine Großstadt wichtige Themen und Fragestellungen, durch das große kulturelle Angebot dieser Stadt und die Vielfalt der Nationalitäten ihrer Mitbürger. Was sie immer wieder erfährt, ist, dass beim Schreiben die Phantasie selten, vielleicht gar niemals die Realität überflügeln wird. Doch Weitermachen bleibt ihre Devise.



Klappentext

Anna sitzt völlig durcheinander in Leer, seit sie weiß, dass ihr Mann Paul tödlich verunglückt ist. Sie zweifelt auch nicht mehr daran, da Dirk, ein Freund Pauls, diesen identifiziert hat. Von dem Tattoo, das er an der Leiche entdeckte, wird er Anna nichts erzählen. Er traut ihr nicht, er mag sie nicht. Er entschließt sich, Paul zu suchen und findet Hinweise auf einen möglichen Aufenthaltsort. Er bucht einen Flug dorthin. Paul ist nach Kroatien geflogen, auf die Insel, zu der sonst mit dem Wohnmobil einmal jährlich aufgebrochen ist. Er lernt einen Geschäftsmann kennen und vertraut erstmalig jemandem an, dass er ein Asperger-Autist ist. Paul möchte zur Ruhe kommen, um dann den Versuch zu starten, Anna wieder für sich zu gewinnen, er ahnt ja nicht, dass man ihn für tot hält. Für Anna wird es Zeit, ihren Eltern ein Geständnis zu machen.

Produktinformationen

Titel: Das Paddelboot
Untertitel: Verwirrungen
Autor:
EAN: 9783744815833
ISBN: 978-3-7448-1583-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 132
Gewicht: 244g
Größe: H223mm x B172mm x T13mm
Jahr: 2017