Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Untersuchungen über rationelle Arbeitsweisen bei Preß- und Bügelvorgängen in Chemisch-Reinigungsbetrieben

  • Kartonierter Einband
  • 99 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Forschungsbericht 186 haben wir Untersuchungen zur Aroeitsbestgestal tung bei der Fertigstellung von Oberhemden in gewerblichen... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Sie sparen CHF 15.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Im Forschungsbericht 186 haben wir Untersuchungen zur Aroeitsbestgestal tung bei der Fertigstellung von Oberhemden in gewerblichen Wäschereien durchgeführt. Dabei wurde nicht nur eine Methodik der Arbeitsgestaltung in einem Sektor des Textil-Reinigungsgewerbes, nämlich in der gewerbli chen Wäscherei, entwickelt, sondern es wurden auch für den Gebrauch des Praktikers Beispiele geboten, die eine unmittelbare Übernahme der Unter suchungsergebnisse in die Praxis möglich machte. Für den zweiten Sektor des Textil-Reinigungsgewerbes, die Chem.Reinigung, wurde in dem vorliegenden Bericht eine Paralleluntersuchung beschrieben, die ebenfalls wie im Forschungsbericht 186 das Formen von Kleidungsstü cken nach dem Reinigungsprozeß behandelt. Da es sich in beiden Fällen um ganz verschiedene Betriebsmittel und un terschiedliche Arbeitsplatz-Situationen handelt, weichen allerdings Wege und Ergebnisse voneinander ab. Die hier erarbeiteten Vorschläge sind geeignet, den Rationalisierungs prozeß eines Gewerbezweiges zu beschleunigen, der in der Bundesrepublik etwa 20 000 Arbeitnehmer mit einem Jahresumsatz von rund 400 Mill. DM beschäftigt, von denen ca. 70 bis 80 % Frauen sind, für die eine Arbeits erleichterung von besonderer Bedeutung ist. Denn das Ziel der Rationali sierung ist bekanntlich nicht nur die Hebung der Wirtschaftlichkeit der Unternehmungen, sondern auch die Erleichterung der Betriebsarbeit unse rer schaffenden Menschen, insbesondere der weiblichen Arbeitskräfte. 00 Die Arbeitsweise eines Chem. Reinigungsbetriebes (kurze Darstellung für Außenstehende) Der Betrieb einer Chem. Reinigung läßt sich in zwei Bereiche unterglie dern: A in den Vertrieb, B in die Bearbeitung. Der Vertrieb Dieser Bereich umfaßt das Vertriebsstellennetz, bestehend aus Filialen (betriebseigene Agenturen) und Annahmestellen (freie Agenturen) sowie den Fuhrpark.

Klappentext

Im Forschungsbericht 186 haben wir Untersuchungen zur Aroeitsbestgestal­ tung bei der Fertigstellung von Oberhemden in gewerblichen Wäschereien durchgeführt. Dabei wurde nicht nur eine Methodik der Arbeitsgestaltung in einem Sektor des Textil-Reinigungsgewerbes, nämlich in der gewerbli­ chen Wäscherei, entwickelt, sondern es wurden auch für den Gebrauch des Praktikers Beispiele geboten, die eine unmittelbare Übernahme der Unter­ suchungsergebnisse in die Praxis möglich machte. Für den zweiten Sektor des Textil-Reinigungsgewerbes, die Chem.Reinigung, wurde in dem vorliegenden Bericht eine Paralleluntersuchung beschrieben, die ebenfalls wie im Forschungsbericht 186 das Formen von Kleidungsstü­ cken nach dem Reinigungsprozeß behandelt. Da es sich in beiden Fällen um ganz verschiedene Betriebsmittel und un­ terschiedliche Arbeitsplatz-Situationen handelt, weichen allerdings Wege und Ergebnisse voneinander ab. Die hier erarbeiteten Vorschläge sind geeignet, den Rationalisierungs­ prozeß eines Gewerbezweiges zu beschleunigen, der in der Bundesrepublik etwa 20 000 Arbeitnehmer mit einem Jahresumsatz von rund 400 Mill. DM beschäftigt, von denen ca. 70 bis 80 % Frauen sind, für die eine Arbeits­ erleichterung von besonderer Bedeutung ist. Denn das Ziel der Rationali­ sierung ist bekanntlich nicht nur die Hebung der Wirtschaftlichkeit der Unternehmungen, sondern auch die Erleichterung der Betriebsarbeit unse­ rer schaffenden Menschen, insbesondere der weiblichen Arbeitskräfte. 00 Die Arbeitsweise eines Chem. Reinigungsbetriebes (kurze Darstellung für Außenstehende) Der Betrieb einer Chem. Reinigung läßt sich in zwei Bereiche unterglie­ dern: A in den Vertrieb, B in die Bearbeitung. Der Vertrieb Dieser Bereich umfaßt das Vertriebsstellennetz, bestehend aus Filialen (betriebseigene Agenturen) und Annahmestellen (freie Agenturen) sowie den Fuhrpark.



Inhalt
Gliederung.- 0 Einleitung.- 1 Systematische Gliederung der Bearbeitungsmethoden für das Formen von Kleidungsstücken in Chemisch Reinigungsbetrieben.- 2 Das zeitliche Zusammenwirken von Mensch und Betriebsmittel.- 3 Beschreibung und Beurteilung der Bearbeitungsmethoden (Modellfälle).- 4 Verfahrensvergleiche.- 5 Vorschläge für die Leistungssteigerung am Arbeitsplatz.

Produktinformationen

Titel: Untersuchungen über rationelle Arbeitsweisen bei Preß- und Bügelvorgängen in Chemisch-Reinigungsbetrieben
Autor:
EAN: 9783663038467
ISBN: 978-3-663-03846-7
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Management
Anzahl Seiten: 99
Gewicht: 304g
Größe: H297mm x B210mm x T6mm
Jahr: 1960
Untertitel: Deutsch
Auflage: 1960

Weitere Produkte aus der Reihe "Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen"