Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sind wir noch zu retten?

  • Kartonierter Einband
  • 152 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Menschheit steht vor ernsthaften Problemen. Sie ist in eine Krise geraten. Verblüfft und besorgt zugleich sind wir Zeuge... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Die Menschheit steht vor ernsthaften Problemen. Sie ist in eine Krise geraten. Verblüfft und besorgt zugleich sind wir Zeugen einer geradezu rasanten Entwicklung in vielen Bereichen von Kultur und Zivilisation. Es sind Zweifel angebracht, ob die Menschheit zu den anstehenden Fragen eine Lösung finden wird. In dem Buch wird der Versuch unternommen, zu verdeutlichen, dass die bedrohlichen Probleme Produkte der Evolution sind und bemerkenswerter Weise von einer einzigen biologischen Art, Homo sapiens, in Gang gesetzt worden sind. Diese Feststellung erscheint einleuchtend, ist aber problembehaftet. Denn Verantwortung kann eine Art primär nicht tragen, wie auch gesellschaftlichen Institutionen,Gewerkschaften, Kirche, Staat usw. primär keine Verantwortung zukommt. Verantwortungsfähigkeit kommt nur dem einzelnen Menschen zu. So stellt sich die Frage, wie es mit Blick auf die Krise und die Wahrnehmung der Chancen zu einer Gesamtverantwortlichkeit kommen kann. Diese letztendlich alles entscheidende Problematik wird in dem Buch ausführlich diskutiert.

Produktinformationen

Titel: Sind wir noch zu retten?
Untertitel: Krise und Chance des Homo sapiens im Lichte der Evolution
Autor:
EAN: 9783939556121
ISBN: 978-3-939556-12-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Oldib Verlag
Genre: Naturwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 152
Gewicht: 237g
Größe: H211mm x B149mm x T19mm
Jahr: 2014