Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der elsässische Adel im Spätfeudalismus

  • Fester Einband
  • 360 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Autorentext
Dr. Erich Pelzer ist Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Freiburg.

Klappentext

PELZER: ELSÄSSISCHER ADEL AR 21

20%
140.00 CHF 112.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Produktinformationen

Titel: Der elsässische Adel im Spätfeudalismus
Untertitel: Tradition und Wandel einer regionalen Elite zwischen dem Westfälischen Frieden und der Revolution (1648-1790)
Autor:
EAN: 9783486555516
ISBN: 978-3-486-55551-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter Oldenbourg
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 360
Gewicht: 686g
Größe: H230mm x B155mm x T25mm
Jahr: 1990
Auflage: Reprint 2017
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen