Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Kampf zwischen Fleisch und Geist bei Paulus

  • Kartonierter Einband
  • 288 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende wissenschaftliche Arbeit greift ein Kernproblem christlicher Existenz auf. Sie befasst sich mit der Frage nach dem... Weiterlesen
20%
27.50 CHF 22.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Die vorliegende wissenschaftliche Arbeit greift ein Kernproblem christlicher Existenz auf. Sie befasst sich mit der Frage nach dem Verhältnis von Rechtfertigung und Heiligung. Zuerst wird die Frage nach der Stellung des Gläubigen zur Sünde auf dem theologie-geschichtlichen Hintergrund als höchst aktuelle Problemstellung aufgezeigt. Dann bemüht sich der Verfasser um eine möglichst präzise Deutung des paulinischen Begriffspaares Fleisch und Geist. Schliesslich folgt eine gründliche exegetische Studie von Römer 6,1 bis Römer 8,13 und Galater 5,13-25 unter Berücksichtigung des paulinischen Heiligungs- und Vollkommenheitsverständnisses. Der Autor weist nach, dass die Gemeinde Jesu nicht mehr unter der Zwangsherrschaft der Sünde steht. Der Gläubige ist auch nicht simul justus et peccator (ge

Produktinformationen

Titel: Der Kampf zwischen Fleisch und Geist bei Paulus
Autor:
EAN: 9783941750616
ISBN: 978-3-941750-61-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VTR
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 288
Jahr: 2013
Auflage: 5. verb. Aufl.