Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Über die Biegung und Versammlung des Pferdes

  • Kartonierter Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Will er nicht oder kann er nicht?" Tatsächlich kann der Partner Pferd oftmals wirklich nicht! Völlig neuartig und sachl... Weiterlesen
20%
30.50 CHF 24.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

"Will er nicht oder kann er nicht?" Tatsächlich kann der Partner Pferd oftmals wirklich nicht! Völlig neuartig und sachlich wird an seit langem mystifizierte, jedoch fundamentale Probleme der Reiterei herangegangen, die die Grundlage jeder fortgeschrittenen Reiterei bilden. Altvertraute Begriffe des reiterlichen Alltags wie Biegung und Versammlung des Pferdes, Schulterherein und die Kreuzhilfe werden aus einer bisher nicht da gewesenen Perspektive beleuchtet und dem Leser mit Hilfe physikalischer Gesetzmäßigkeiten anhand zahlreicher Abbildungen leicht verständlich vor Augen geführt. Die Einbeziehung physiologischer Bedürfnisse der Pferde, wie beispielsweise die Wirbelsäulenmechanik, eröffnet dem Pferdefreund eine unerwartete Sicht auf altbekannte Phänomene und bietet Erklärungen und Lösungen, die zum einen die Werke der alten und zeitgenössischen Reitmeister untermauern zum anderen seit langem institutionalisierte Interpretationen von Grund auf revolutionieren und verändern. Das Wissen um bewegungsphysiologische Vorgänge mit den daraus resultierenden Bedürfnissen von Pferden im Sport wird von aktiven Reitern ebenso wie von Turnierrichtern, Reitlehrern, Trainern und interessierten Zuschauern bitter benötigt. Trainingsmethoden, Ratschläge und richterliche Urteile werden auf Basis dieses Buches pferdefreundlicher, zielführender, gewichtiger und verständlicher. Das Buch ist ein unverzichtbares Werkzeug für ein effizientes Training, für die Lehre und Ausbildung, für sachgerechtes Richtverfahren und schließlich einfach für die Freude am und mit dem Pferd.

Autorentext
Dr. med. vet. Erich Kotzab hatte seit frühester Jugend Kontakt zu Sportpferden und bildete sie selbst aus. Studium der Veterinärmedizin in Wien, abgeschlossenes Studium der Akkupunktur und der chinesischen Kräutermedizin bei der IVAS. Er betreibt eine tierärztliche Praxis mit Schwerpunkt Pferd und beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit sogenannten Problempferden.

Klappentext

"Will er nicht oder kann er nicht?" Tatsächlich kann der Partner Pferd oftmals wirklich nicht! Völlig neuartig und sachlich wird an seit langem mystifizierte, jedoch fundamentale Probleme der Reiterei herangegangen, die die Grundlage jeder fortgeschrittenen Reiterei bilden. Altvertraute Begriffe des reiterlichen Alltags wie Biegung und Versammlung des Pferdes, Schulterherein und die Kreuzhilfe werden aus einer bisher nicht da gewesenen Perspektive beleuchtet und dem Leser mit Hilfe physikalischer Gesetzmäßigkeiten anhand zahlreicher Abbildungen leicht verständlich vor Augen geführt. Die Einbeziehung physiologischer Bedürfnisse der Pferde, wie beispielsweise die Wirbelsäulenmechanik, eröffnet dem Pferdefreund eine unerwartete Sicht auf altbekannte Phänomene und bietet Erklärungen und Lösungen, die zum einen die Werke der alten und zeitgenössischen Reitmeister untermauern zum anderen seit langem institutionalisierte Interpretationen von Grund auf revolutionieren und verändern. Das Wissen um bewegungsphysiologische Vorgänge mit den daraus resultierenden Bedürfnissen von Pferden im Sport wird von aktiven Reitern ebenso wie von Turnierrichtern, Reitlehrern, Trainern und interessierten Zuschauern bitter benötigt. Trainingsmethoden, Ratschläge und richterliche Urteile werden auf Basis dieses Buches pferdefreundlicher, zielführender, gewichtiger und verständlicher. Das Buch ist ein unverzichtbares Werkzeug für ein effizientes Training, für die Lehre und Ausbildung, für sachgerechtes Richtverfahren und schließlich einfach für die Freude am und mit dem Pferd.



Zusammenfassung
Will er nicht oder kann er nicht? Tatsächlich kann der Partner Pferd oftmals wirklich nicht! Völlig neuartig und sachlich wird an seit langem mystifizierte, jedoch fundamentale Probleme der Reiterei herangegangen, die die Grundlage jeder fortgeschrittenen Reiterei bilden. Altvertraute Begriffe des reiterlichen Alltags wie Biegung und Versammlung des Pferdes, Schulterherein und die Kreuzhilfe werden aus einer bisher nicht da gewesenen Perspektive beleuchtet und dem Leser mit Hilfe physikalischer Gesetzmäßigkeiten anhand zahlreicher Abbildungen leicht verständlich vor Augen geführt. Die Einbeziehung physiologischer Bedürfnisse der Pferde, wie beispielsweise die Wirbelsäulenmechanik, eröffnet dem Pferdefreund eine unerwartete Sicht auf altbekannte Phänomene und bietet Erklärungen und Lösungen, die zum einen die Werke der alten und zeitgenössischen Reitmeister untermauern zum anderen seit langem institutionalisierte Interpretationen von Grund auf revolutionieren und verändern. Das Wissen um bewegungsphysiologische Vorgänge mit den daraus resultierenden Bedürfnissen von Pferden im Sport wird von aktiven Reitern ebenso wie von Turnierrichtern, Reitlehrern, Trainern und interessierten Zuschauern bitter benötigt. Trainingsmethoden, Ratschläge und richterliche Urteile werden auf Basis dieses Buches pferdefreundlicher, zielführender, gewichtiger und verständlicher. Das Buch ist ein unverzichtbares Werkzeug für ein effizientes Training, für die Lehre und Ausbildung, für sachgerechtes Richtverfahren und schließlich einfach für die Freude am und mit dem Pferd.

Inhalt
• Die Vorteile der Versammlung o Erhöhte Stabilität und Balance o Ein Erhöhtes Geschick des Pferdes o Spontanes, effizientes Agieren in der Dynamik o Harmonischer Fluss von Bewegungsabläufen o Prophylaxe des Pferdes gegen Verletzungen o Angenehmeres Sitzempfinden des Reiters in der Bewegung o Die Versammlung als allgemein gültiges Prinzip • Die Biegung als Grundlage der Versammlung o Was man über das Biegen des Pferdes wissen sollte o Das Prinzip des Biegens o Die Blockade (Läsion) der Wirbelsäule o Die Biegung der Brust- und Lendenwirbelsäule o Die Biegung der Halswirbelsäule o Biegung und fliegender Galoppwechsel o Über den Sinn der Halsgymnastik o Die Beugung der Hinterextremität (der Hanken) • Was ergibt sich aus der Versammlung für das Pferd • Versammlung und die Hilfengebung des Reiters o Die treibenden Hilfen o Die verhaltenden Hilfen • Das Experiment Versammlung o Der Takt o Die Losgelassenheit o Die Anlehnung o Der Schwung o Das Geraderichten o Die Versammlung o Der Schlüssel zur Versammlung • Fehlerquellen auf dem Weg zur Versammlung o Häufige Missverständnisse des Wesens der Versammlung o Gesundheitsprobleme des Pferdes, die eine Versammlungsarbeit behindern • Was bringt uns das Wissen über die Biegungsvorgänge für das tägliche Training? o Zusammenfassung der bewegungsphysiologischen Grundlagen o Die praktischen Auswirkungen auf die Arbeit mit dem Pferd • Das Pferd macht nicht mit eine ergänzende Diagnosemöglichkeit

Produktinformationen

Titel: Über die Biegung und Versammlung des Pferdes
Autor:
EAN: 9783840400391
ISBN: 978-3-8404-0039-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Cadmos / AV Buch
Genre: Natur, Garten & Tiere
Anzahl Seiten: 144
Gewicht: 385g
Größe: H242mm x B171mm x T14mm
Jahr: 2016