Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wunder Kinder Zeit

  • Fester Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Titel dieser Sammlung spielt nicht nur auf eine der berühmtesten Geschichten Erich Frieds an, sondern beschreibt auch den Raum... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Titel dieser Sammlung spielt nicht nur auf eine der berühmtesten Geschichten Erich Frieds an, sondern beschreibt auch den Raum seines Erzählens. Die Wunder, die uns umgeben: Die fehlenden Blätter am Baum. Das Zurückgehen in der Zeit. Verwandlungen am helllichten Tag. Die seltsamen Handlanger der Liebe. Der Beruf des Schildkrötenwenders. Von Kindern handeln viele Erzählungen Erich Frieds: die Geschichte von der Großmutter, der der Enkel ihre Flüche vorsingt. Lügen der Erwachsenen. Der ewige Hitlerjunge. Von Möbeln auf dem Dachboden. Die Zeit, gegenwärtige wie vergangene, ist immer präsent: im Verschwinden von Fräulein Gröschel aus den Akten wie im Trauerhaus, im Aufenthalt an einem dem Besucher bestimmten Ort wie im gescheiterten Auftrag, die Familiengeschichte zu schreiben. In allem, "was der Fall war".


Die besten Erzählungen Erich Frieds.
Der Titel dieser Sammlung spielt nicht nur auf eine der berühmtesten Geschichten Erich Frieds an, sondern beschreibt auch den Raum seines Erzählens.
Die Wunder, die uns umgeben: Die fehlenden Blätter am Baum. Das Zurückgehen in der Zeit. Verwandlungen am helllichten Tag. Die seltsamen Handlanger der Liebe. Der Beruf des Schildkrötenwenders.
Von Kindern handeln viele Erzählungen Erich Frieds: die Geschichte von der Großmutter, der der Enkel ihre Flüche vorsingt. Lügen der Erwachsenen. Der ewige Hitlerjunge. Von Möbeln auf dem Dachboden.
Die Zeit, gegenwärtige wie vergangene, ist immer präsent: im Verschwinden von Fräulein Gröschel aus den Akten wie im Trauerhaus, im Aufenthalt an einem dem Besucher bestimmten Ort wie im gescheiterten Auftrag, die Familiengeschichte zu schreiben. In allem, "was der Fall war".

Autorentext

Erich Fried, geboren 1921 in Wien, floh 1938 nach London, wo er bis zu seinem Tod 1988 lebte. Wegen seines Gedichtbands »und Vietnam und« (1966) zunächst heftig umstritten, wurde er spätestens mit den »Liebesgedichten« (1979) zum meistgelesenen deutschsprachigen Lyriker seit Bertolt Brecht. Ausgezeichnet mit vielen Literaturpreisen und gewürdigt als >idealer Übersetzer< Shakespeares.



Klappentext

Die besten Erzählungen Erich Frieds. Der Titel dieser Sammlung spielt nicht nur auf eine der berühmtesten Geschichten Erich Frieds an, sondern beschreibt auch den Raum seines Erzählens. Die Wunder, die uns umgeben: Die fehlenden Blätter am Baum. Das Zurückgehen in der Zeit. Verwandlungen am helllichten Tag. Die seltsamen Handlanger der Liebe. Der Beruf des Schildkrötenwenders. Von Kindern handeln viele Erzählungen Erich Frieds: die Geschichte von der Großmutter, der der Enkel ihre Flüche vorsingt. Lügen der Erwachsenen. Der ewige Hitlerjunge. Von Möbeln auf dem Dachboden. Die Zeit, gegenwärtige wie vergangene, ist immer präsent: im Verschwinden von Fräulein Gröschel aus den Akten wie im Trauerhaus, im Aufenthalt an einem dem Besucher bestimmten Ort wie im gescheiterten Auftrag, die Familiengeschichte zu schreiben. In allem, »was der Fall war«.

Produktinformationen

Titel: Wunder Kinder Zeit
Untertitel: Erzählungen
Autor:
EAN: 9783803112101
ISBN: 978-3-8031-1210-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Wagenbach
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 185g
Größe: H209mm x B117mm x T14mm
Jahr: 2002

Weitere Produkte aus der Reihe "SALTO"

Band 111
Sie sind hier.