Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Unmaß aller Dinge

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Erich Fried erzählt in diesen langen, kurzen und ganz kurzen Geschichten Schulweisheiten neu. Er deckt notorische Irrtümer der Sch... Weiterlesen
20%
12.50 CHF 10.00
Neuauflage/Nachdruck. Termin bisher unbekannt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Erich Fried erzählt in diesen langen, kurzen und ganz kurzen Geschichten Schulweisheiten neu. Er deckt notorische Irrtümer der Schulmeister auf: Worin besteht das tödliche Missverständnis der Hühner? Warum beginnt für Optimisten die Lebensarbeit erst nach dem Tod? Was passiert, wenn Gott sich geirrt und Abel mit Kain verwechselt hat?

'Der Mensch sei das Maß aller Dinge': so lautet der berühmte Satz des Protagoras: Doch die späte Einsicht des Ertrinkenden, der Mensch sei vielmehr das Unmaß aller Dinge, konnte nicht mehr überliefert werden. Die sprichwörtlich klugen Delphine dachten über diese Weisheit zu lange nach und versäumten so die Rettung. Erich Fried erzählt in diesen langen, kurzen und ganz kurzen Geschichten solche Schulweisheiten neu: die geringfügige Lebensarbeit der Optimisten, die finalen Irrtümer der Hühner, die kleingeschriebenen Heldentaten des Pharao und die zu großgeratene Vorsicht Abels, das genaue Gewicht der Vorurteile und die grüne Garnitur der Großmutter.

Autorentext

Erich Fried, geboren 1921 in Wien, floh 1938 nach London, wo er bis zu seinem Tod 1988 lebte. Wegen seines Gedichtbands »und Vietnam und« (1966) zunächst heftig umstritten, wurde er spätestens mit den »Liebesgedichten« (1979) zum meistgelesenen deutschsprachigen Lyriker seit Bertolt Brecht. Ausgezeichnet mit vielen Literaturpreisen und gewürdigt als >idealer Übersetzer< Shakespeares.



Klappentext

Erich Fried erzählt in diesen langen, kurzen und ganz kurzen Geschichten Schulweisheiten neu. Er deckt notorische Irrtümer der Schulmeister auf: Worin besteht das tödliche Missverständnis der Hühner? Warum beginnt für Optimisten die Lebensarbeit erst nach dem Tod? Was passiert, wenn Gott sich geirrt und Abel mit Kain verwechselt hat?

Produktinformationen

Titel: Das Unmaß aller Dinge
Untertitel: Erzählungen
Autor:
EAN: 9783803123060
ISBN: 978-3-8031-2306-0
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Wagenbach, K
Herausgeber: Wagenbach
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 96
Jahr: 1998
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "WAT"