Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Beschaffungsentscheidungen in Unternehmen

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Wie werden Beschaffungsentscheidungen im B2B-Marketing getroffen? In den meisten Fällen gemein... Weiterlesen
20%
53.90 CHF 43.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Wie werden Beschaffungsentscheidungen im B2B-Marketing getroffen? In den meisten Fällen gemeinsam von mehreren Personen - von einem Buying Cen t er! Welche Rollen spielen die einzelnen Menschen in diesem Buying Cent er, und wie sind deren Beziehungen untereinander? Wie kann ein solches Ein kaufs gremium gezielt angesprochen werden, so dass dessen Beschaffungs ent scheidung zu Gunsten eines bestimmten Angebots getroffen wird? Auf die wirtschaftswissenschaftliche Theorie der Informationsökonomik zu rück greifend, wird die Unsicherheitswahrnehmung von Anbieter und Nach frager in Austauschbeziehungen grundlegend betrachtet und auf multi per sonale Beschaffungsentscheidungen von Buying Centern erweitert. Darauf auf bauend werden informationspolitische Maßnahmen abgeleitet, mit deren Hilfe sich die Unsicherheit auf Seiten des Buying Centers in Bezug auf die zu tref fende Beschaffungsentscheidung gezielt reduzieren lässt, um so die Kauf wahr scheinlichkeit zu Gunsten des eigenen Angebots zu steigern. Das Buch richtet sich insbesondere an Wirtschaftswissenschaftler mit For schungs schwerpunkt B2B-Marketing sowie an Praktiker im Bereich Industrie güter marketing.

Autorentext

studierte Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Marketing und Innovation an der Universität Trier, an welcher er gegenwärtig als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Mittelstandsökonomie arbeitet. Seine in diesem Buch veröffentlichte Abschlussarbeit wurde mit dem Ökonomiepreis der Handwerkskammer Trier ausgezeichnet.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Wie werden Beschaffungsentscheidungen im B2B-Marketing getroffen? In den meisten Fällen gemeinsam von mehreren Personen - von einem Buying Cen­t­er! Welche Rollen spielen die einzelnen Menschen in diesem Buying Cent­er, und wie sind deren Beziehungen untereinander? Wie kann ein solches Ein­kaufs­gremium gezielt angesprochen werden, so dass dessen Beschaffungs­ent­scheidung zu Gunsten eines bestimmten Angebots getroffen wird? Auf die wirtschaftswissenschaftliche Theorie der Informationsökonomik zu­rück­greifend, wird die Unsicherheitswahrnehmung von Anbieter und Nach­frager in Austauschbeziehungen grundlegend betrachtet und auf multi­per­sonale Beschaffungsentscheidungen von Buying Centern erweitert. Darauf auf­bauend werden informationspolitische Maßnahmen abgeleitet, mit deren Hilfe sich die Unsicherheit auf Seiten des Buying Centers in Bezug auf die zu tref­fende Beschaffungsentscheidung gezielt reduzieren lässt, um so die Kauf­wahr­scheinlichkeit zu Gunsten des eigenen Angebots zu steigern. Das Buch richtet sich insbesondere an Wirtschaftswissenschaftler mit For­schungs­schwerpunkt B2B-Marketing sowie an Praktiker im Bereich Industrie­güter­marketing.

Produktinformationen

Titel: Beschaffungsentscheidungen in Unternehmen
Untertitel: Eine informationsökonomische Analyse des Buying Centers
Autor:
EAN: 9783639408737
ISBN: 978-3-639-40873-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 147g
Größe: H223mm x B151mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.05.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.