Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die 150jährige Geschichte der Leipziger Gewandhaus-Konzerte 1743-1893

  • Kartonierter Einband
  • 159 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das ursprüngliche, erste Gewandhaus wurde 1498 in der Leipziger Altstadt im Kupfergäßchen (der heutigen Kupfergasse) als Zeughaus ... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Das ursprüngliche, erste Gewandhaus wurde 1498 in der Leipziger Altstadt im Kupfergäßchen (der heutigen Kupfergasse) als Zeughaus errichtet. Nach der Nutzung des ersten Stockwerks als Messehaus der Tuch- und Wollwarenhändler wurde das ganze Gebäude bald Gewandhaus genannt. 1780-1781 wurde im Auftrag der Stadt durch Johann Carl Friedrich Dauthe ein Konzertsaal im zweiten Stockwerk des Hauses eingebaut. In ihm erklang erstmals am 25. November 1781 ein Konzert des auf das Jahr 1743 zurückgehenden Orchesters Das neue Konzert. Durch den Einbau des Konzertsaales in die größere Tuchhalle, die beinahe ausschließliche Verwendung von Holz und die Konstruktion auf Holzstützen über dem ehemaligen Tuchboden, so dass ein Resonanzraum um den Saal entstand, kam eine sehr gute Akustik mit relativ kurzer Nachhallzeit zustande. Das ursprüngliche Gewandhaus erlebte zahlreiche Uraufführungen bedeutender Werke der klassischen Musik, die heute zum Standardrepertoire des weltweiten Konzertbetriebs gehören. Einer der bedeutenden Kapellmeister des Gewandhausorchesters war Felix Mendelssohn Bartholdy. (Wiki) Illustriert mit 8 S/W-Abbildungen. Nachdruck der Originalauflage von 1893.

Produktinformationen

Titel: Die 150jährige Geschichte der Leipziger Gewandhaus-Konzerte 1743-1893
Autor:
EAN: 9783957704146
ISBN: 978-3-95770-414-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: SaxoniaBuch
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 159
Gewicht: 251g
Größe: H211mm x B148mm x T15mm
Jahr: 2015