Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Emblemata

  • Fester Einband
  • 1098 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Einzigartiger Zugang zur europäischen Sinnbildkunst: Emblemata erschließt 4000 Sinnbilder aus 47 der bedeutendsten Emblembücher de... Weiterlesen
20%
179.00 CHF 143.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Einzigartiger Zugang zur europäischen Sinnbildkunst: Emblemata erschließt 4000 Sinnbilder aus 47 der bedeutendsten Emblembücher des 16. und 17. Jahrhunderts. Eingeteilt in Embleme zu den vier Elementen, zur Tier- und Pflanzenwelt, zur Welt des Menschen, zu Personifikationen, Mythologie und Biblischem sowie ergänzt um praktische Register, hilft es, die Bildmotive von Künstlern und Kunsthandwerkern aus dieser Zeit zu erschließen sowie Bedeutungen und Betrachtungsweisen zu verstehen, zu denen uns heute der Zugang fehlt. In ihrer Blütezeit waren Sinnbilder beliebt und allgegenwärtig in Malerei, Grafik und Plastik, als Möbelschmuck, auf Medaillen, Münzen oder Spielkarten. Eine einmalige Sammlung für Wissenschaftler, Quellenkundler und Liebhaber der Emblemkunst.

Autorentext
Arthur Henkel (1915-2005); Germanist und Literaturhistoriker, zahlreiche Veröffentlichungen zur klassischen deutschen Literatur; Albrecht Schöne, Germanist und Literaturhistoriker, zahlreiche Veröffentlichungen zur deutschen Literatur und der Klassik; Emeritus in Göttingen

Klappentext

Einzigartiger Zugang zur europäischen Sinnbildkunst: Emblemata erschließt 4000 Sinnbilder aus 47 der bedeutendsten Emblembücher des 16. und 17. Jahrhunderts. Eingeteilt in Embleme zu den vier Elementen, zur Tier- und Pflanzenwelt, zur Welt des Menschen, zu Personifikationen, Mythologie und Biblischem sowie ergänzt um praktische Register, hilft es, die Bildmotive von Künstlern und Kunsthandwerkern aus dieser Zeit zu erschließen sowie Bedeutungen und Betrachtungsweisen zu verstehen, zu denen uns heute der Zugang fehlt. In ihrer Blütezeit waren Sinnbilder beliebt und allgegenwärtig in Malerei, Grafik und Plastik, als Möbelschmuck, auf Medaillen, Münzen oder Spielkarten. Eine einmalige Sammlung für Wissenschaftler, Quellenkundler und Liebhaber der Emblemkunst.



Zusammenfassung
Wichtige Unterschiede zur "Taschenausgabe" von 1996: - bessere Lesbarkeit durch größeres Buchformat - Ein Index zum "Mundus Symbolicus" des Picinellus, der in der 1996er entfallen war, ist hier mit abgedruckt. Umfang: 42 Druckseiten. Seit ihrem ersten Erscheinen im Jahr 1967 haben sich die "Emblemata" den Ruf eines international hochgeachteten Standardwerks erworben. 4.000 Embleme aus 47 Emblembüchern des 16. und 17. Jahrhunderts sind hier in einer einmaligen Sammlung aus den Schatzkammern der europäischen Bibliotheken zusammengetragen und durch Motto-, Bild- und Bedeutungsregister erschlossen worden. Im Jahr 1978 erschien eine im Format verkleinerte Sonderausgabe, die hier im unveränderten Nachdruck vorgelegt wird. Sie enthält das gesamte 2196 Spalten umfassende Corpus der Embleme und Register sowie den ausführlichen Einleitungsteil mit den Erläuterungen der Herausgeber. Der Index zum Mundus Symbolicus des Picinellus, der in der 1996 erschienenen, nochmals stark verkleinerten Taschenausgabe aufgrund des Formats nicht abgedruckt werden konnte, ist in diesem Nachdruck wieder enthalten.

Produktinformationen

Titel: Emblemata
Untertitel: Handbuch zur Sinnbildkunst des 16. und 17. Jahrhunderts. Sonderausgabe
Editor:
EAN: 9783476025371
ISBN: 978-3-476-02537-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Metzler Verlag, J.B.
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 1098
Gewicht: 2665g
Größe: H261mm x B212mm x T68mm
Jahr: 2013
Auflage: 2., unveränderte Auflage
Land: DE