Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"Dieses bisschen Glück..."

  • Fester Einband
  • 260 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die persönliche Rückschau Elisabeth Amanns eröffnet vielerlei Einblicke in den Frauen- und Kinderalltag der Kriegs- und Nachkriegs... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die persönliche Rückschau Elisabeth Amanns eröffnet vielerlei Einblicke in den Frauen- und Kinderalltag der Kriegs- und Nachkriegsjahre und veranschaulicht die Umbrüche in der ländlichen Lebenswelt, wie sie sich in den österreichischen Alpenregionen zwischen den 1930er und 1960er Jahren vollzogen haben. Schon als Kind wechselt die Autorin mit ihrer Familie öfter den Wohnort innerhalb des Salzburger Pongaus, als Jugendliche kommt sie auf verschiedene Dienstposten: als Magd, Dienstmädchen, Köchin. Ihre Eltern, Kinder von Bauern, sind nach dem Krieg auf der Suche nach einem eigenen Zuhause und einer selbst bestimmten Existenz. Die älteste Tochter muss früh und tatkräftig an der Verwirklichung dieser Ziele mitarbeiten - mehr als ihrem seelischen und gesundheitlichen Wohl zuträglich ist.

Autorentext

Elisabeth Amann, geboren 1936 in Altenmarkt, Salzburg; lebt seit 1955 in Feldkirch, Vorarlberg. Verfasserin von Lyrik und Prosa, zahlreiche Lesungen, Autorin von "Frühere Hände".

Produktinformationen

Titel: "Dieses bisschen Glück..."
Untertitel: Stationen einer rastlosen Kindheit und Jugend, 1941-1955
Überarbeitet von:
Autor:
EAN: 9783205784319
ISBN: 978-3-205-78431-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Boehlau Verlag
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 260
Gewicht: 391g
Größe: H206mm x B132mm x T25mm
Jahr: 2009