Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Netzwerkunternehmen

  • Fester Einband
  • 396 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Vielzahl scheinbar neuer betriebswirtschaftlicher Konzepte rund um das e-Business steigert sich schon zur "e-Manie".... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Vielzahl scheinbar neuer betriebswirtschaftlicher Konzepte rund um das e-Business steigert sich schon zur "e-Manie". Anders dieses Buch: Das hier präsentierte Modell des Netzwerkunternehmens integriert die vielfältigen Formen der überbetrieblichen Zusammenarbeit wie Supply Chain Management, Customer Relationship Management, Electronic Commerce, Distributed Engineering in einem einfach handhabbaren Modell, das erstmals die Ableitung von gesamtheitlichen e-Business-Strategien zulässt. Der Leser erhält konkrete Handlungsempfehlungen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit in Unternehmensnetzwerken auf den Ebenen Produkt- Dienstleistung, Prozesse, Informationssysteme, Mitarbeiter, Führungskräfte, Organisationsstruktur und Kultur. Ein reichlich illustriertes Buch über e-Business, das ohne e-Buzz- word-Schlacht auskommt und sich auf das wirklich Neue im e-Business konzentriert: die zwischenbetriebliche Zusammenarbeit auf Basis des Internets.

Autorentext
Elgar Fleisch ist Professor für Technologiemanagement und Direktor am Institut für Technologiemanagement an der Universität St. Gallen (HSG) sowie Professor für Informationsmanagement am Departement für Management, Technologie und Ökonomie an der ETH Zürich. Er forscht im Bereich Operationsmanagement und betriebswirtschaftlichen Auswirkungen des Ubiquitous Computing. Er leitet zusammen mit Prof. Friedemann Mattern das M-Lab, eine gemeinsame Initiative von ETH Zürich und HSG. Er ist weiters Mitgründer der Intellion AG und Mitglied mehrerer Steuerungsausschüsse in Forschung, Praxis und Lehre.

Inhalt
Die unternehmerische Herausforderung Vernetzung.- Fragestellung.- Ziel und Aufbau dieses Buches.- Zusammenfassung.- Wirtschaftliche und informationstechnologische Treiber der Vernetzung.- Wirtschaftliche Treiber der Vernetzung.- Informationstechnologische Treiber der Vernetzung.- Unternehmerische Aktionsmuster.- Ziele und Nutzen der Vernetzung.- Zusammenfassung.- Ausgewählte theoretische Grundlagen der Vernetzung.- Transaktionskostentheorie.- Netzwerktheorie.- Netzwerkökonomie.- Koordinationstheorie.- Theoriekritik und -auswahl.- Zusammenfassung.- Potenziale und Grenzen der Informationstechnologie in Netzwerkunternehmen.- Koordination durch Informationssysteme.- Informationssysteme des Supply Chain Management.- Semantische Integration.- Formen überbetrieblicher Systemintegration.- Zusammenfassung.- Geschäftsprozesse in Netzwerkunternehmen.- Fallbeispiele betrieblicher Vernetzung.- Netzwerke als koordinierte Prozesse.- Koordinationsbereich Supply Chain Management.- Koordinationsbereich Beziehungsmanagement.- Koordinationsbereich Innovation.- Koordinationsbereich Infrastruktur.- Zusammenfassung.- Unternehmerische Konsequenzen: Management der Netzwerkfähigkeit.- Netzwerkfähigkeit als Wettbewerbsfaktor.- Gestaltung der Netzwerkfähigkeit.- Gestaltung des Prozessnetzwerks.- Gestaltung der Applikationsarchitektur.- Kritische Erfolgsfaktoren bei Vernetzungsprojekten.- Zusammenfassung.- Zusammenfassung und Ausblick.- Orientierungshilfen für die Praxis.- Beitrag zur Koordinationstheorie.- Vision einer IT-gestützten Vernetzung: Connected Smart Assets.

Produktinformationen

Titel: Das Netzwerkunternehmen
Untertitel: Strategein und Prozesse zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit in der "Networked economy"
Autor:
EAN: 9783540411543
ISBN: 978-3-540-41154-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 396
Gewicht: 758g
Größe: H241mm x B160mm x T26mm
Jahr: 2001
Auflage: 2001

Weitere Produkte aus der Reihe "Business Engineering"