Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

BASIC-Programmierbuch

  • Kartonierter Einband
  • 204 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das BASIC-PROGRAMM IERBUCH richtet sich an Basic-Anfanger, die Computerleistung und -programme nicht passiv konsumieren, sondern a... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das BASIC-PROGRAMM IERBUCH richtet sich an Basic-Anfanger, die Computerleistung und -programme nicht passiv konsumieren, sondern aktiv gestalten wollen - seien es Hobbyisten oder professionelle Anwender, 15jahrige oder 75jahrige, Computer-Fans (die sich freiwillig mit dem Computer beschaftigen) oder SchUler und Studenten (die dies vielleicht nur tun mUssen). Das BASIC-PROGRAMMIERBUCH ist kein EinfUhrungsbuch im Ublichen Sinne: es orien tiert sich an den Grundlegenden Ablaufstrukturen der Datenverarbeitungjlnformatik, enthaltzwei Gliederungen, beschreibt aile Programmbeispiele nach einem einheitlichen 6-Punkte-Schema, berUcksichtigt die strukturierte Programmierung, liefert vollstandige Losungen zu Aufgaben und kann unabhiingig vom Basic-Dialekt eingesetzt werden. Ob man Programme analysiert und in ihre Bestandteile zerlegt oder aber selbst Programme schreibt und zu grogeren Einheiten zusammenftigt - immer wieder wird man auf drei Ablaufstrukturen als Grundmuster treffen: auf Foigestrukturen (Iineare Ablaufe), auf Auswahlstrukturen (verzweigende Ablaufe) und auf Wiederholungsstrukturen (Ablaufe mit Schleifen). Diese bilden als Grundlegende Ablaufstrukturen die Grundlage jeder Programmierarbeit und aus diesem Grunde auch den Schwerpunkt des BASIC-PRO GRAMMIERBUCHS. 46 Programme demonstrieren Art und Anordnung der Ablaufstruk turen (auch Programmstru kturen genannt). Das BASIC-PROGRAMMIERBUCH enthalt zwei Gliederungen: Wollen Sie Ihre Program mierkenntnisse systematisch verbessern, dann verwenden Sie die Gliederung nach Ablauf strukturenj Sie schreiten dabei - was das Programmieren betrifft - yom Einfachen zum Schweren voran. Wollen Sie einzelne Anwendungen nachschlagen, dann verwenden Sie die zweite Gliederung nach Anwendungsgebieten.

Autorentext
Dr. Ekkehard Kaier hat zahlreiche Computerfachbücher veröffentlicht, kommt aus der DV-Praxis und ist in der Ausbildung tätig.

Inhalt

I Grundlagen.- 1 Zum Aufbau dieses Buches.- 1.1 Arbeitsschritte zur Erstellung von Programmen.- 1.1.1 Arbeitsschritte allgemein.- 1.1.2 Arbeitsschritte an einem Beispiel.- 1.2 Grundlegende Ablaufstrukturen.- 1.2.1 Folgestrukturen.- 1.2.2 Auswahlstrukturen.- 1.2.3 Wiederholungsstrukturen.- 1.2.4 Anordnung von Ablaufstrukturen in einem Programm.- 1.3 Einheitliches Gliederungsschema zu den Programmen.- 1.3.1 Gliederungspunkte A-F.- 1.3.2 Datenflußplan zu den Programmen.- 1.3.3 Reihenfolge der Bearbeitung der Programme.- 1.3.4 Bearbeitung mit und ohne Computer.- II Programme.- 2 Programme mit Folgestrukturen.- 2.1 Ablauf mit Wertzuweisung und Ausgabe.- 2.2 Ablauf mit Eingabe, Verarbeitung und Ausgabe.- 2.3 Verwendung vorgefertigter Funktionen.- 2.4 Ausgabeformatierung.- 3 Programme mit Auswahlstrukturen.- 3.1 Einseitige Auswahl.- 3.1.1 Bedingte Verzweigung mit JA-Zweig und NEIN-Zweig.- 3.1.2 Zwei Auswahlstrukturen hintereinander angeordnet.- 3.2 Zweiseitige Auswahl.- 3.2.1 Bedingte Verzweigung und unbedingte Verzweigung.- 3.2.2 Einheitliche Gliederung und Beschreibung der Programmcodierung.- 3.3 Mehrseitige Auswahl bzw. Fallabfrage.- 3.3.1 Mehrseitige Auswahl mit drei Fällen.- 3.3.2 Logische Operatoren.- 4 Programme mit jeweils einer Wiederholungsstruktur.- 4.1 Tastatureingabe des Benutzers beendet die Schleife.- 4.1.1 Schleife mit nachheriger Abfrage (nicht-abweisende Schleife).- 4.1.1.1 Signal für Schleifenende wird errechnet.- 4.1.1.2 Signal für Schleifenende durch Eingabe von null.- 4.1.1.3 Signal für Schleifenende über Zusatzfrage.- 4.1.2 Schleife mit vorheriger Abfrage (abweisende Schleife).- 4.1.2.1 Einseitige Auswahl innerhalb einer Schleife.- 4.1.2.2 Zweiseitige Auswahl innerhalb einer Schleife.- 4.1.2.3 Merhseitige Auswahl innerhalb einer Schleife.- 4.1.2.4 Schleife mit einem Zähler.- 4.1.2.5 Unterprogramm als Mittel zur Strukturierung.- 4.2 Zähler(-variable) beendet die Schleife.- 4.2.1 Schleife mit nachheriger Abfrage (nicht-abweisende Schleife).- 4.2.1.1 Einfache Zählerschleife.- 4.2.1.2 Zählerschleife mit variablem Anfangs- und Endwert.- 4.2.2 Schleife mit vorheriger Abfrage (abweisende Schleife).- 4.2.2.1 Programminterne Datei einlesen.- 4.2.2.2 Zählerschleife mit Anweisungen FOR und NEXT.- 4.2.2.3 Serielles Suchen über unechte Zählerschleife.- 4.2.2.4 Zählerschleife mit dezimalem Anfangs- und Endwert.- 4.2.2.5 Tabellenverarbeitung ohne Verwendung von Feldern.- 4.2.2.6 Problem des ersten Verarbeitungsschritts in einer Schleife.- 4.3 Resultat einer Berechnung beendet die Schleife.- 4.3.1 Annäherung an eine obere Schranke.- 4.3.2 Annäherung an eine untere Schranke.- 5 Programme mit jeweils mehreren Wiederholungsstrukturen.- 5.1 Schleifen hintereinander angeordnet.- 5.1.1 Eindimensionale Felder mit Indizierung.- 5.1.2 Minimumproblem: Kleinsten Wert eines Feldes suchen.- 5.1.3 Tastatureingabe über unechte Zählerschleife.- 5.1.4 Eingabeschleife vor Verarbeitungs-mit Ausgabeschleife.- 5.1.5 Zufällige Aufgabenauswahl mittels Funktion RND.- 5.1.6 Zweidimensionale Felder mit Indizierung.- 5.2 Schleifen geschachtelt angeordnet.- 5.2.1 Dreifache Schleifenschachtelung.- 5.2.2 Unterprogramm innerhalb einer geschachtelten Schleife.- 5.2.3 Schleifenschachtelung bei Gruppenwechsel.- 5.3 Schleifen hintereinander sowie geschachtelt angeordnet.- 5.3.1 Je zwei Schleifen hintereinander anordnen und schachteln.- 5.3.2 Zwei hintereinander angeordnete Schleifen schachteln.- 5.3.3 Tastatureingabe zu einem zweidimensionalen Feld verarbeiten.- 5.3.4 Programminterne Datei zu einem zweidimensionalen Feld verarbeiten.- 5.3.5 Binäres Suchen.- 5.3.6 Sortieren mittels Dreieckstausch.- III Anhang.- 6 Lösungen zu den Aufgaben.- 7 Lösungen zu den Fragen.- 8 Verzeichnis der Programme.- 9 Verzeichnis der INFO-Übersichten.- 10 Sachwortverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: BASIC-Programmierbuch
Untertitel: zu den grundlegenden Ablaufstrukturen der Datenverarbeitung
Autor:
EAN: 9783528042226
ISBN: 978-3-528-04222-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vieweg+Teubner Verlag
Genre: Programmiersprachen
Anzahl Seiten: 204
Gewicht: 326g
Größe: H233mm x B159mm x T17mm
Jahr: 1983
Auflage: 1983

Weitere Produkte aus der Reihe "Programmieren von Mikrocomputern"