Jetzt 20% Rabatt auf alle English Books. Jetzt in über 4 Millionen Büchern stöbern und profitieren!
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Politik als System

  • Kartonierter Einband
  • 293 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit dem Buch Politik als System soll sowohl der etwas in Vergessenheit geratene Beitrag der politischen Systemtheorien zur Erkläru... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Sie sparen CHF 9.30
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Mit dem Buch Politik als System soll sowohl der etwas in Vergessenheit geratene Beitrag der politischen Systemtheorien zur Erklärung von Politik als auch das integrative Potential der politischen Systemtheorien ins Bewusstsein gerückt werden. Es werden die zentralen Voraussetzungen des systemtheoretischen Denkens untersucht und die Variablen beschrieben, die für die Erklärung von Politik aus systemtheoretischer Perspektive von Bedeutung sind. Der Fokus ist dabei auf die systemischen Bedingungen der Politik gerichtet. Dementsprechend bezieht sich die systemtheoretische Konzeptualisierung von Politik auf die Interaktionen kollektiver politischer Akteure und die sich aus diesen Interaktionen ergebenden Folgen für das politische System im Allgemeinen und die in seinem Kontext handelnden politischen Akteure im Besonderen.

Autorentext

Prof. Dr. Edwin Czerwick ist außerplanmäßiger Professor für Politikwissenschaft und Akademischer Direktor am Institut für Soziologie und Politikwissenschaft an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz.

Produktinformationen

Titel: Politik als System
Untertitel: Eine Einführung in die Systemtheorie der Politik
Autor:
EAN: 9783486702231
ISBN: 978-3-486-70223-1
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: De Gruyter Oldenbourg
Herausgeber: De Gruyter Oldenbourg
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 293
Gewicht: 698g
Größe: H246mm x B175mm x T22mm
Jahr: 2011
Untertitel: Deutsch

Weitere Produkte aus der Reihe "Lehr- und Handbücher der Politikwissenschaft"