Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Alamannische Strafrecht im deutschen Mittelalter

  • Kartonierter Einband
  • 440 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der deutsch-schweizerische Kriminal- und Rechtswissenschaftler Eduard Osenbrüggen (1809-1879) entwickelte 1842 die These, dass ein... Weiterlesen
20%
59.90 CHF 47.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der deutsch-schweizerische Kriminal- und Rechtswissenschaftler Eduard Osenbrüggen (1809-1879) entwickelte 1842 die These, dass eine allgemeine mittelalterliche Strafgeschichte nur entstehen kann, wenn zunächst kritische Spezialuntersuchungen einzelner Stammesrechte untersucht würden. Das hier vorliegende Werk behandelt das alamannische Strafrecht des deutschen Mittelalters. Sorfältig nachbearbeiteter Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1860.

Produktinformationen

Titel: Das Alamannische Strafrecht im deutschen Mittelalter
Autor:
EAN: 9783955643232
ISBN: 978-3-95564-323-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: EHV-History
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 440
Gewicht: 632g
Größe: H210mm x B148mm x T29mm
Jahr: 2013
Auflage: Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1860.