Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Medizin und Ärzte im deutschen Judentum der Reformära

  • Fester Einband
  • 292 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Ärzte und Medizin waren Brennpunkte des grundlegenden kulturellen Wandels, an denen Juden in Deutschland nach 1750, der Zeit der j... Weiterlesen
20%
76.00 CHF 60.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ärzte und Medizin waren Brennpunkte des grundlegenden kulturellen Wandels, an denen Juden in Deutschland nach 1750, der Zeit der jüdischen Aufklärung, ein modernes Selbstverständnis entwickelten. Eberhard Wolff arbeitet anhand von Detailstudien heraus, dass sich ein modernes Verständnis vom Jüdischsein und eine differenziert konstruierte jüdische Identität in der jüdischen Aufklärung (1750-1850) gerade unter jüdischen Ärzten entwickelten und anhand medizinisch relevanter Themen diskutiert wurden. An lokalen Beispielen wie Berlin, Hamburg, Göttingen und Dresden untersucht der Autor Themen wie den Reformeifer und das säkularisierte Berufsverständnis jüdischer Ärzte. Er analysiert außerdem Reformdebatten um die »frühe Beerdigung«, die jüdische Beschneidung oder die Krankenbesuchsgesellschaften.

Autorentext

PD Dr. rer. soc. Eberhard Wolff ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Medizinhistorischen Institut und Museum der Universität Zürich und Privatdozent für Kulturanthropologie an der Universität Basel.



Klappentext

Eberhard Wolff examines how German Jewish physicians and their medical reform debates like the ones on early burial and circumcision shaped Jewish identity from mid 18th to mid 19th century.

Produktinformationen

Titel: Medizin und Ärzte im deutschen Judentum der Reformära
Untertitel: Die Architektur einer modernen jüdischen Identität
Autor:
EAN: 9783525569436
ISBN: 978-3-525-56943-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Vandenhoeck + Ruprecht
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 292
Gewicht: 621g
Größe: H238mm x B159mm x T27mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage 16.06.2011