Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Elektrische Impedanztomografie in der Geoelektrik

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Schlüssel für eine unzugängliche Welt, wie z.B. das Vulkaninnere, ist die Geoelektrik - ein nichtinvasives bildgebendes Verfah... Weiterlesen
20%
74.00 CHF 59.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Schlüssel für eine unzugängliche Welt, wie z.B. das Vulkaninnere, ist die Geoelektrik - ein nichtinvasives bildgebendes Verfahren, das auf der elektrischen Leitfähigkeit von Materialien beruht. Das Konzept der Impedanztomografie erweitert diese Idee und gewährt uns Einblicke in bis dahin versteckte Inhalte. So lässt sich eine zusätzliche Information über den Untergrund zerstörungsfrei gewinnen. In seiner Dissertation führt Dr. Andreas Helfrich-Schkarbanenko sowohl grundlegende theoretische, als auch numerische Untersuchungen dieses Verfahrens durch. Eine besondere Aufmerksamkeit wird einem geophysikalischen Modell geschenkt. Darüberhinaus zeigt er einen Zusammenhang zwischen zwei- und dreidimensionalen Problemen auf und demonstriert, wie dieser für eine Beschleunigung von Rekonstruktionsalgorithmen eingesetzt werden kann.

Autorentext

Studium und Promotion der Mathematik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Hochschullehre und Teilnahme an mehreren anwendungsnahen Forschungsprojekten. Seit 2011 Forschung am Engineering Mathematics and Computing Lab (EMCL) im Bereich der mobilen Visualisierung.



Klappentext

Der Schlüssel für eine unzugängliche Welt, wie z.B. das Vulkaninnere, ist die Geoelektrik - ein nichtinvasives bildgebendes Verfahren, das auf der elektrischen Leitfähigkeit von Materialien beruht. Das Konzept der Impedanztomografie erweitert diese Idee und gewährt uns Einblicke in bis dahin versteckte Inhalte. So lässt sich eine zusätzliche Information über den Untergrund zerstörungsfrei gewinnen. In seiner Dissertation führt Dr. Andreas Helfrich-Schkarbanenko sowohl grundlegende theoretische, als auch numerische Untersuchungen dieses Verfahrens durch. Eine besondere Aufmerksamkeit wird einem geophysikalischen Modell geschenkt. Darüberhinaus zeigt er einen Zusammenhang zwischen zwei- und dreidimensionalen Problemen auf und demonstriert, wie dieser für eine Beschleunigung von Rekonstruktionsalgorithmen eingesetzt werden kann.

Produktinformationen

Titel: Elektrische Impedanztomografie in der Geoelektrik
Untertitel: Das Unzugängliche erforschen
Autor:
EAN: 9783838126197
ISBN: 978-3-8381-2619-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 189g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Jahr: 2015