Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Förderung der Problemlösekompetenz

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Sozialf... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Sozialforschung), Veranstaltung: Erwachsenenbildung, Sprache: Deutsch, Abstract: - Problem - vom Ist- zum Sollzustand - Problemlösestrategien - pädagogische Begleitung des Problemlöseprozesses - Problemlösen in Verbindung mit Selbstregulation Vorschau Ein wesentliches Ziel von schulischen Lernprozessen, insbesondere im berufsbildenden Bereich, ist die Förderung der Fähigkeit mit zukünftigen Problemsituationen kompetent und adäquat umgehen zu können. Im Rahmen der Fragestellung, welche Möglichkeiten dem Mensch zur Verfügung stehen um die Problemlösefähigkeit zu steigern, stößt man auf zahlreiche Ansätze. Einige sind kaum tragbar, andere vielversprechende, annehmbare Konzepte. Diese Arbeit zeigt einen kleinen Ausschnitt ebendieser Konzepte zur Förderung der Problemlösekompetenz

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Sozialforschung), Veranstaltung: Erwachsenenbildung, Sprache: Deutsch, Abstract: - Problem - vom Ist- zum Sollzustand - Problemlösestrategien - pädagogische Begleitung des Problemlöseprozesses - Problemlösen in Verbindung mit Selbstregulation Vorschau Ein wesentliches Ziel von schulischen Lernprozessen, insbesondere im berufsbildenden Bereich, ist die Förderung der Fähigkeit mit zukünftigen Problemsituationen kompetent und adäquat umgehen zu können. Im Rahmen der Fragestellung, welche Möglichkeiten dem Mensch zur Verfügung stehen um die Problemlösefähigkeit zu steigern, stößt man auf zahlreiche Ansätze. Einige sind kaum tragbar, andere vielversprechende, annehmbare Konzepte. Diese Arbeit zeigt einen kleinen Ausschnitt ebendieser Konzepte zur Förderung der Problemlösekompetenz

Produktinformationen

Titel: Förderung der Problemlösekompetenz
Autor:
EAN: 9783656253891
ISBN: 978-3-656-25389-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 46g
Größe: H211mm x B144mm x T10mm
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage