Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Six Sigma. Entstehung, Definition, Grundlagen und Durchführung

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Technische Universiät Wien (Vi... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Technische Universiät Wien (Vienna University of Technology), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Gebiet des Qualitätsmanagements gewinnt für Unternehmen immer mehr an Bedeutung, da ein gut ausgeführtes Qualitätsmanagements erhebliche Einsparungen mit sich bringen kann. Dabei kann Qualitätsmanagements in verschiedenen operativen Ebenen eines Unternehmens zum Tragen kommen. Auf der einen Seite wird Qualitätsmanagement grundsätzlich mit der Qualität eines Produktes, also der Haltbarkeit und Zuverlässigkeit des betrachteten Objekts, verbunden. Diese Art des Qualitätsmanagements garantiert eine gute Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt und ist essenziell für einen zufriedenen Kundenstamm. Ein effizient ausgerichtetes Qualitätsmanagement sollte bereits möglichst früh im Produktentstehungsprozess angewendet werden. Dadurch können frühzeitig Fehler aufgedeckt und beseitigt werden, welche im weiteren Verlauf der Produktentstehung deutlich größere Kosten verursachen würden. Auf der anderen Seite umfasst Qualitätsmanagement aber auch, laufende Prozesse, z. B. in der Produktion, so zu verbessern, dass die Qualität des Produktes und die Beanspruchung der Mitarbeiter beinahe unverändert bleiben, jedoch die Effizienz des Prozesses ansteigt. Dabei spielt das Aufdecken und Vermeiden von Verschwendungen eine wichtige Rolle. Dieses Protokoll beschaftigt sich mit "Six-Sigma" im Allgemeinen. Dafür wird zu Beginn der geschichtliche Hintergrund und die Entstehung der Methode "Six-Sigma" beleuchtet. Die Grundlagen, wie z. B. die verschiedenen Belts, Voraussetzungen und Anwendungsgebiete werden ebenfalls wiedergegeben. Ein weiterer Schwerpunkt des Protokolls ist die Erlauterung der DMAIC-Roadmap und der einzelnen Prozessschritte. Den Abschluss des Protokolls bildet eine personliche Stellungnahme bezüglich der Methode "Six-Sigma".

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Technische Universiät Wien (Vienna University of Technology), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Gebiet des Qualitätsmanagements gewinnt für Unternehmen immer mehr an Bedeutung, da ein gut ausgeführtes Qualitätsmanagements erhebliche Einsparungen mit sich bringen kann. Dabei kann Qualitätsmanagements in verschiedenen operativen Ebenen eines Unternehmens zum Tragen kommen. Auf der einen Seite wird Qualitätsmanagement grundsätzlich mit der Qualität eines Produktes, also der Haltbarkeit und Zuverlässigkeit des betrachteten Objekts, verbunden. Diese Art des Qualitätsmanagements garantiert eine gute Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt und ist essenziell für einen zufriedenen Kundenstamm. Ein effizient ausgerichtetes Qualitätsmanagement sollte bereits möglichst früh im Produktentstehungsprozess angewendet werden. Dadurch können frühzeitig Fehler aufgedeckt und beseitigt werden, welche im weiteren Verlauf der Produktentstehung deutlich größere Kosten verursachen würden. Auf der anderen Seite umfasst Qualitätsmanagement aber auch, laufende Prozesse, z. B. in der Produktion, so zu verbessern, dass die Qualität des Produktes und die Beanspruchung der Mitarbeiter beinahe unverändert bleiben, jedoch die Effizienz des Prozesses ansteigt. Dabei spielt das Aufdecken und Vermeiden von Verschwendungen eine wichtige Rolle. Dieses Protokoll bescha ftigt sich mit "Six-Sigma" im Allgemeinen. Dafu r wird zu Beginn der geschichtliche Hintergrund und die Entstehung der Methode "Six-Sigma" beleuchtet. Die Grundlagen, wie z. B. die verschiedenen Belts, Voraussetzungen und Anwendungsgebiete werden ebenfalls wiedergegeben. Ein weiterer Schwerpunkt des Protokolls ist die Erla uterung der DMAIC-Roadmap und der einzelnen Prozessschritte. Den Abschluss des Protokolls bildet eine perso nliche Stellungnahme bezu glich der Methode "Six-Sigma".

Produktinformationen

Titel: Six Sigma. Entstehung, Definition, Grundlagen und Durchführung
Autor:
EAN: 9783656957904
ISBN: 978-3-656-95790-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 59g
Größe: H211mm x B29mm x T5mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage