Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wirtschaftlichkeit einer dynamischen Kommissionierzone am Beispiel von Lindt & Sprüngli beim Logistikdienstleister Dachser

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,5, Hochschule für Wirtschaft und Um... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,5, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Geislingen, Sprache: Deutsch, Abstract: In der heutigen Zeit versuchen Unternehmen mehr und mehr Kosten einzusparen, indem sie Aufgaben, Abteilungen oder ganze Unternehmensbereiche ausgliedern und von externen Anbietern erledigen lassen. Zunehmend werden dabei Logistikfunktionen von den produzierenden Unternehmen ausgelagert, um sich auf die Kernkompetenzen konzentrieren zu können. Diese Logistikfunktionen werden dann von Logistikdienstleistern erledigt, die sich genau darauf spezialisiert haben. Die Logistikdienstleister können diese Funktionen kostengünstiger durchführen, als dies die auslagernden Unternehmen hätten machen können. Unter diese Funktionen fällt auch die Kommissionierung und Lagerung von Waren. Die Kommissionierung findet in der Kommissionierzone eines Lagers statt. Die Lagerplätze in der Kommissionierzone können dabei auf verschiedene Arten vergeben werden. Wie sich verschiedene Typen der Lagerplatzvergabe dabei in der Realität auswirken können, soll in der vorliegenden Arbeit aufgezeigt werden. Dies wird am praktischen Beispiel beim Logistikdienstleister Dachser geschehen, der in seiner Niederlassung Langenau einen Teil der Kommissionierung der Artikel des Schokoladenherstellers Lindt & Sprüngli übernimmt.

Klappentext

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Wirtschaft - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,5, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Geislingen, Sprache: Deutsch, Abstract: In der heutigen Zeit versuchen Unternehmen mehr und mehr Kosten einzusparen, indem sie Aufgaben, Abteilungen oder ganze Unternehmensbereiche ausgliedern und von externen Anbietern erledigen lassen. Zunehmend werden dabei Logistikfunktionen von den produzierenden Unternehmen ausgelagert, um sich auf die Kernkompetenzen konzentrieren zu können. Diese Logistikfunktionen werden dann von Logistikdienstleistern erledigt, die sich genau darauf spezialisiert haben. Die Logistikdienstleister können diese Funktionen kostengünstiger durchführen, als dies die auslagernden Unternehmen hätten machen können. Unter diese Funktionen fällt auch die Kommissionierung und Lagerung von Waren.Die Kommissionierung findet in der Kommissionierzone eines Lagers statt. Die Lagerplätze in der Kommissionierzone können dabei auf verschiedene Arten vergeben werden.Wie sich verschiedene Typen der Lagerplatzvergabe dabei in der Realität auswirken können, soll in der vorliegenden Arbeit aufgezeigt werden. Dies wird am praktischen Beispiel beim Logistikdienstleister Dachser geschehen, der in seiner Niederlassung Langenau einen Teil der Kommissionierung der Artikel des Schokoladenherstellers Lindt & Sprüngli übernimmt.

Produktinformationen

Titel: Wirtschaftlichkeit einer dynamischen Kommissionierzone am Beispiel von Lindt & Sprüngli beim Logistikdienstleister Dachser
Untertitel: Diplomarbeit
Autor:
EAN: 9783640389902
ISBN: 978-3-640-38990-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 145g
Größe: H220mm x B151mm x T13mm
Jahr: 2009
Auflage: 2. Auflage