Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"Fremde" in der deutschen Tagespresse
Dörte Eppelin

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Wie werden Ausländer in der deutschen Lokalpresse dargestellt? Überwiegend im Zusammenhang mit... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 124 Seiten  Weitere Informationen
20%
77.00 CHF 61.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Wie werden Ausländer in der deutschen Lokalpresse dargestellt? Überwiegend im Zusammenhang mit negativen Ereignissen? Als ,,Objekte"? Wird zwischen ,,erwünschten" und ,,weniger erwünschten" Ausländern diskriminiert? Inwieweit tauchen Generalisierungen auf? Spielen historisch bedingte Unterschiede der Einzugsgebiete, etwa durch die Teilung Deutschlands, eine Rolle? Diesen und weiteren Fragen geht der vorliegende Band nach. Die Autorin diskutiert einleitend die zentralen Konstrukte Lokalpresse, Vorurteil und Fremdheit, beleuchtet die Situation der Ausländer in Thüringen und Rheinland-Pfalz und gibt einen Überblick über den Erkenntnissstand des Forschungsfeldes. Darauf aufbauend werden die Ergebnisse einer quantitativen und qualitativen Inhaltsanalyse der Lokalteile der Thüringer Allgemeinen und der Rhein-Zeitung dargestellt und ausgewertet. Das Buch richtet sich gleichermaßen an Kommunikationswissenschaftler und Studenten des Fachs wie Entscheidungsträger in der Medienbranche und Journalisten (und natürlich an alle kritischen Zeitungsleser).

Autorentext

M.A., Studium der Medienwissenschaft, Volkskunde/Kulturgeschichte und Anglistischen Literaturwissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der University of Southern Queensland Toowoomba. Gegenwärtig sammelt die Autorin Erfahrungen in den Bereichen Kultur- und Medienmanagement, PR und Onlinejournalismus.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Wie werden Ausländer in der deutschen Lokalpresse dargestellt? Überwiegend im Zusammenhang mit negativen Ereignissen? Als ,,Objekte"? Wird zwischen ,,erwünschten" und ,,weniger erwünschten" Ausländern diskriminiert? Inwieweit tauchen Generalisierungen auf? Spielen historisch bedingte Unterschiede der Einzugsgebiete, etwa durch die Teilung Deutschlands, eine Rolle? Diesen und weiteren Fragen geht der vorliegende Band nach. Die Autorin diskutiert einleitend die zentralen Konstrukte Lokalpresse, Vorurteil und Fremdheit, beleuchtet die Situation der Ausländer in Thüringen und Rheinland-Pfalz und gibt einen Überblick über den Erkenntnissstand des Forschungsfeldes. Darauf aufbauend werden die Ergebnisse einer quantitativen und qualitativen Inhaltsanalyse der Lokalteile der Thüringer Allgemeinen und der Rhein-Zeitung dargestellt und ausgewertet. Das Buch richtet sich gleichermaßen an Kommunikationswissenschaftler und Studenten des Fachs wie Entscheidungsträger in der Medienbranche und Journalisten (und natürlich an alle kritischen Zeitungsleser).

Produktinformationen

Titel: "Fremde" in der deutschen Tagespresse
Untertitel: Ein Vergleich der lokalen Zeitungs-Berichterstattung über Ausländer in Thüringen und Rheinland-Pfalz
Autor: Dörte Eppelin
EAN: 9783639436082
ISBN: 978-3-639-43608-2
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 201g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen