Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Wirtschaftsreformen unter Peter dem Grossen

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: ... Weiterlesen
20%
14.90 CHF 11.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Historisches Seminar), 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Mittelpunkt dieser Arbeit stehen aber im folgenden die Wirtschaftsreformen Peters I., die für private unternehmerische Aktivitäten als unerläßlich galten und die russische Wirtschaft beleben sollten. Das Hauptaugenmerk wird dabei auf die industrielle Wirtschaft gelegt. Geschildert werden soll, inwieweit Peter der Große durch sein Reformprogramm die russische Wirtschaft beeinflussen und ihr positive Anstöße geben konnte. Zunächst soll dabei auf die Ausgangslage eingegangen werden und die Situation der vorpetrinischen Zeit beleuchtet werden. Im folgenden Teil werden die Reformen des Zaren näher betrachtet und anschließend mit einem Blick auf die Folgen für die russische Wirtschaft bewertet. Hiernach werden die Maßnahmen Peters I. auch in Verbindung mit dem russischen Adel gebracht. Dabei soll erläutert werden, inwiefern der Adel von den Reformen des Zaren profitierte oder beeinträchtigt wurde. Zuletzt werden die petrinischen Reform auch aus einem kritischeren Blickwinkel betrachtet, um keinen verfälschend wirkenden Eindruck vom Reformwerk des wohl bedeutendsten russischen Zaren entstehen zu lassen.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Geschichte - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Historisches Seminar), 15 Eintragungen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Mittelpunkt dieser Arbeit stehen aber im folgenden die Wirtschaftsreformen Peters I., die für private unternehmerische Aktivitäten als unerläßlich galten und die russische Wirtschaft beleben sollten. Das Hauptaugenmerk wird dabei auf die industrielle Wirtschaft gelegt. Geschildert werden soll, inwieweit Peter der Große durch sein Reformprogramm die russische Wirtschaft beeinflussen und ihr positive Anstöße geben konnte. Zunächst soll dabei auf die Ausgangslage eingegangen werden und die Situation der vorpetrinischen Zeit beleuchtet werden. Im folgenden Teil werden die Reformen des Zaren näher betrachtet und anschließend mit einem Blick auf die Folgen für die russische Wirtschaft bewertet. Hiernach werden die Maßnahmen Peters I. auch in Verbindung mit dem russischen Adel gebracht. Dabei soll erläutert werden, inwiefern der Adel von den Reformen des Zaren profitierte oder beeinträchtigt wurde. Zuletzt werden die petrinischen Reform auch aus einem kritischeren Blickwinkel betrachtet, um keinen verfälschend wirkenden Eindruck vom Reformwerk des wohl bedeutendsten russischen Zaren entstehen zu lassen.

Produktinformationen

Titel: Die Wirtschaftsreformen unter Peter dem Grossen
Autor:
EAN: 9783638752633
ISBN: 978-3-638-75263-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 49g
Größe: H213mm x B144mm x T2mm
Jahr: 2007
Auflage: 2. Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen