Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Aufstieg des Gaius Julius Caesar bis zum ersten Triumvirat

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,0, Universität Osnabr... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,0, Universität Osnabrück, Sprache: Deutsch, Abstract: Gaius Julius Caesar war eine wichtige Person in der Geschichte der späten römischen Republik und auch in der Zeit danach. Er war ein vielseitiger Politiker und Feldherr und ist durchaus als durchsetzungsfähige Person der römischen Geschichte zu bezeichnen. Diese Ausarbeitung beschäftigt sich, neben der Biographie Caesars bis zum ersten Triumvirat 60 v. Chr., mit der Forschungskontroverse, ob Caesar zu Anfang seiner Karriere das Amt des Iupiterpriesters, flamen Dialis genannt, bekleidete oder nicht. Die Bildung verschiedener Meinungen ist auf die unterschiedlichen Interpretationen der einzelnen Quellen durch die Historiker zurückzuführen. Es gibt verschiedene Standpunkte: - Caesar wurde in das Amt des flamen Dialis berufen, übte es also aus. - Er wurde für das Amt vorgeschlagen, trat es aber nicht an. Deshalb soll in dieser Ausarbeitung auf verschiedene Interpretationen von Historikern eingegangen werden unter Angabe und Berücksichtigung der von ihnen benutzten Quellen.

Produktinformationen

Titel: Der Aufstieg des Gaius Julius Caesar bis zum ersten Triumvirat
Untertitel: Herkunft, Jugend und Ausbildung; die ersten politischen Erfolge
Autor:
EAN: 9783640992157
ISBN: 978-3-640-99215-7
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Vor- und Frühgeschichte
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 42g
Größe: H210mm x B146mm x T17mm
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen