Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Freiheitsgrade

  • Kartonierter Einband
  • 298 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Diskussionen um die Existenz einer Freiheit des menschlichen Willens, die in den letzten Jahren u.a. zwischen Philosophie, Kog... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die Diskussionen um die Existenz einer Freiheit des menschlichen Willens, die in den letzten Jahren u.a. zwischen Philosophie, Kognitiver Neurowissenschaft, Psychologie und Rechtswissenschaft geführt wurden, mündeten fast immer in die bipolaren Antworten "Ja" oder "Nein". Diesem Dualismus begegnet Dirk Stederoth mit einem differenzierten philosophischen Modell unterschiedlicher Grade von Freiheit, das zugleich die Befunde der Einzelwissenschaften mit berücksichtigt. Dabei ermöglicht die graduelle Entfaltung der drei Dimensionen "Kognitive Ebenen", "Handlungsphasen" und "Entwicklungspsychologische Niveaus" neue und überraschende Perspektiven auf die zentralen Probleme von Freiheit und Verantwortung.

Autorentext

Dirk Stederoth (PD Dr. phil.) lehrt Philosophie am Institut für Philosophie der Universität Kassel. Seine Forschungsschwerpunkte sind Klassische Deutsche Philosophie, Philosophie des Geistes und Musikphilosophie.



Zusammenfassung
Besprochen in: ETHICA, 24 (2016), Riccardo Bonfranchi

Produktinformationen

Titel: Freiheitsgrade
Untertitel: Zur Differenzierung praktischer Freiheit
Autor:
EAN: 9783837630893
ISBN: 978-3-8376-3089-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Transcript Verlag
Genre: 20. & 21. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 298
Gewicht: 471g
Größe: H228mm x B149mm x T58mm
Veröffentlichung: 01.06.2015
Jahr: 2015
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel