Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Möglichkeiten und Grenzen des Supply Chain Management (SCM)

  • Kartonierter Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,7, FernUniversität Hagen (Technisch... Weiterlesen
20%
47.90 CHF 38.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,7, FernUniversität Hagen (Technische Betriebswirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Die vorliegende Diplomarbeit betrachtet das Thema Supply Chain Management (SCM) als einen ganzheitlichen Ansatz von der Rohstoffgewinnung über die Zulieferer bis zum Endkunden. Zielsetzung ist die systematische Aufarbeitung der wichtigsten Facetten dieses aktuellen Konzeptes, um auf diesem Wege die Möglichkeiten und Grenzen für die Unternehmen aufzuzeigen. Gang der Untersuchung: Nach der Einleitung dient Kapitel 2 der inhaltlichen Annäherung an das Thema und beinhaltet neben der Begriffsbestimmungen die Entwicklung zum SCM. Außerdem werden die Ziele und Potentiale des SCM erörtert. In Kapitel 3 wird eine Einordnung sowie Abgrenzung des SCM gegenüber anderen Managementbegriffen vorgenommen. Dazu wurden diejenigen Begriffe ausgewählt, die aufgrund der Literatur und Rechercheerfahrung oftmals mit dem Thema SCM in Verbindung gebracht werden. Kapitel 4 beleuchtet die grundlegenden Elemente, die Unternehmen, welche SCM erfolgreich umsetzen möchten, beherrschen sollten. Erstes grundlegendes Element ist das Kooperationsmanagement. Dieses zieht quasi das Prozeßmanagement als zweites Element zwangsläufig nach sich. Eine systematische Aufarbeitung der bisherigen unternehmensinternen Informationssysteme (PPS-/ ERP- Systeme) und der evolutionären SCM- Systeme erfolgt in Kapitel 5. Neben einer einleitenden Betrachtung der Planungskonzepte der Systeme werden auch die derzeitigen Funktionalitäten von SCM- Systemen dargestellt. Das Kapitel 6 widmet sich dem Aspekt der Einführung von Supply Chain Management. Dabei schließt sich der Kreis zu den elementaren Bausteinen in Kapitel 4. Diese sind Basis und Werkzeug zur SCM- System Einführung, indem die Prozesse im System abgebildet werden. Die Bewertung der SC im Rahmen des SCM- Controlling ist Betrachtungsgegenstand des Kapitels 7. Kapitel 8 erörtert die Konsequenzen des SCM auf die Arbeitsorganisation. Die aus den Ausführungen der vorangehenden Kapitel erkennbaren Grenzen des SCM werden in Kapitel 9 zusammengetragen. Kapitel 10 dient einer abschließenden Betrachtung dieser Diplomarbeit. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 1.1Themenanalyse der Diplomarbeit5 1.2Zielsetzung der Arbeit7 1.3Aufbau der Arbeit7 2.Supply Chain Management (SCM)10 2.1Begriffsbestimmung des SCM10 2.1.1SCM als Managementansatz10 2.1.2SCM- Systeme (Software)15 2.2Entwicklung zum SCM15 2.3Ziele und Potentiale des SCM17 3.Einordnung des SCM23 3.1Lean Management23 3.2Efficient Consumer Response (ECR)25 3.3Virtuelle Unternehmen (VU)26 3.4Zusammenfassung31 4.Elementare Bausteine des SCM33 4.1Kooperation als Voraussetzung zum SCM33 4.1.1Kooperationsmanagement33 4.1.2Integrationsplattform zur Kooperationsbildung39 4.2Prozeßorientierung42 4.2.1Der Begriff "Prozeß"42 4.2.2Prozeßmanagement45 4.2.2.1Modellierung von Geschäftsprozessen49 4.2.2.1.1SCOR- Modell51 4.2.2.1.2Prozeßkettenmodell56 4.2.2.2Simulation58 4.2.2.3ARIS- Prozeßmanagement61 4.2.3Prozeßverantwortlichkeiten64 5.Informationssysteme65 5.1Konzepte der Produktionsplanung und -steuerung66 5.1.1MRP- Konzept67 5.1.2MRP II- Konzept69 5.1.3MRP III- Konzept73 5.1.4APS- Konzept74 5.2PPS- Systeme77 5.2.1Überblick77 5.2.2Aufgaben und Funktionen von PPS- Systemen785.3ERP- Systeme85 5.3.1Überblick85 5.3.2Funktionen87 5.4SCM- Systeme88 5.4.1Überblick88 5.4.2Aufbau eines SCM- Systems89 5.4.3Einsatzmöglichkeiten von SCM- Systemen90 5.4.4Aufgaben und Funktionen92 5.4.4.1Su...

Klappentext

Inhaltsangabe:Einleitung: Die vorliegende Diplomarbeit betrachtet das Thema Supply Chain Management (SCM) als einen ganzheitlichen Ansatz von der Rohstoffgewinnung über die Zulieferer bis zum Endkunden. Zielsetzung ist die systematische Aufarbeitung der wichtigsten Facetten dieses aktuellen Konzeptes, um auf diesem Wege die Möglichkeiten und Grenzen für die Unternehmen aufzuzeigen. Gang der Untersuchung: Nach der Einleitung dient Kapitel 2 der inhaltlichen Annäherung an das Thema und beinhaltet neben der Begriffsbestimmungen die Entwicklung zum SCM. Außerdem werden die Ziele und Potentiale des SCM erörtert. In Kapitel 3 wird eine Einordnung sowie Abgrenzung des SCM gegenüber anderen Managementbegriffen vorgenommen. Dazu wurden diejenigen Begriffe ausgewählt, die aufgrund der Literatur und Rechercheerfahrung oftmals mit dem Thema SCM in Verbindung gebracht werden. Kapitel 4 beleuchtet die grundlegenden Elemente, die Unternehmen, welche SCM erfolgreich umsetzen möchten, beherrschen sollten. Erstes grundlegendes Element ist das Kooperationsmanagement. Dieses zieht quasi das Prozeßmanagement als zweites Element zwangsläufig nach sich. Eine systematische Aufarbeitung der bisherigen unternehmensinternen Informationssysteme (PPS-/ ERP- Systeme) und der evolutionären SCM- Systeme erfolgt in Kapitel 5. Neben einer einleitenden Betrachtung der Planungskonzepte der Systeme werden auch die derzeitigen Funktionalitäten von SCM- Systemen dargestellt. Das Kapitel 6 widmet sich dem Aspekt der Einführung von Supply Chain Management. Dabei schließt sich der Kreis zu den elementaren Bausteinen in Kapitel 4. Diese sind Basis und Werkzeug zur SCM- System Einführung, indem die Prozesse im System abgebildet werden. Die Bewertung der SC im Rahmen des SCM- Controlling ist Betrachtungsgegenstand des Kapitels 7. Kapitel 8 erörtert die Konsequenzen des SCM auf die Arbeitsorganisation. Die aus den Ausführungen der vorangehenden Kapitel erkennbaren Grenzen des SCM werden in Kapitel 9 zusammengetragen. Kapitel 10 dient einer abschließenden Betrachtung dieser Diplomarbeit. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 1.1Themenanalyse der Diplomarbeit5 1.2Zielsetzung der Arbeit7 1.3Aufbau der Arbeit7 2.Supply Chain Management (SCM)10 2.1Begriffsbestimmung des SCM10 2.1.1SCM als Managementansatz10 2.1.2SCM- Systeme (Software)15 2.2Entwicklung zum SCM15 2.3Ziele und Potentiale des SCM17 3.Einordnung des SCM23 3.1Lean Management23 3.2Efficient [...]

Produktinformationen

Titel: Möglichkeiten und Grenzen des Supply Chain Management (SCM)
Autor:
EAN: 9783838621234
ISBN: 978-3-8386-2123-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: diplom.de
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 285g
Größe: H210mm x B148mm x T13mm
Jahr: 2000