Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geschichten zwischen Schwarz und Weiß

  • Kartonierter Einband
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In diesem kleinen Bilderbuch ist eine mehr oder weniger zufällige Auswahl von Schwarzweißarbeiten mit seltsamen und alltäglichen E... Weiterlesen
20%
12.50 CHF 10.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In diesem kleinen Bilderbuch ist eine mehr oder weniger zufällige Auswahl von Schwarzweißarbeiten mit seltsamen und alltäglichen Ein- und Ausblicken, Spiegelbildern und Durchsichten versammelt. Beim Betrachten, so hoffe ich, stellen sich gängige und völlig überraschende Bezüge zwischen den Bildern ein. Sollte das nicht geschehen, bleibt jedes einzelne Bild, damit der längst vergangene Zeitpunkt der Belichtung der Endpunkt, ein Zwischenstand und der Anfang mindestens einer Geschichte. Schwarzweißfotografie ist kein Anachronismus, sie ist und bleibt gerade in unserer bunten Reklamewelt ein wichtiges künstlerisches Stilmittel. Denn das Wettrennen um die Darstellung möglichst vieler Farben und Pixel ist ein Wettbewerb, an dem sich die menschliche Phantasie selten beteiligen mag. Am Ziel fände es irgendwie endgültige, scheinbare oder tatsächliche Realitätsvorgaben, wo es sich lieber durch Abstraktion oder eben Reduktion herausfordern ließe. So möchte dieses in Graustufen verfasste Bilderbuch der Phantasie reichlich Freiraum zur Interpretation, zur Schaffung unendlich vieler Farben und Worte für noch geheime Geschichten lassen.

Autorentext

Dirk Jürgensen (Jahrgang 1958) ist ein freier Autor und Gestalter digital erzeugter Bilder. Er lebt und arbeitet in Düsseldorf. Weitere Information gibt es im Internet unter dasvergoldetezeitalter.de und knipsenundtexten.de.



Klappentext

In diesem kleinen Bilderbuch ist eine mehr oder weniger zufällige Auswahl von Schwarzweißarbeiten mit seltsamen und alltäglichen Ein- und Ausblicken, Spiegelbildern und Durchsichten versammelt. Beim Betrachten, so hoffe ich, stellen sich gängige und völlig überraschende Bezüge zwischen den Bildern ein. Sollte das nicht geschehen, bleibt jedes einzelne Bild, damit der längst vergangene Zeitpunkt der Belichtung der Endpunkt, ein Zwischenstand und der Anfang mindestens einer Geschichte. Schwarzweißfotografie ist kein Anachronismus, sie ist und bleibt gerade in unserer bunten Reklamewelt ein wichtiges künstlerisches Stilmittel. Denn das Wettrennen um die Darstellung möglichst vieler Farben und Pixel ist ein Wettbewerb, an dem sich die menschliche Phantasie selten beteiligen mag. Am Ziel fände es irgendwie endgültige, scheinbare oder tatsächliche Realitätsvorgaben, wo es sich lieber durch Abstraktion oder eben Reduktion herausfordern ließe. So möchte dieses in Graustufen verfasste Bilderbuch der Phantasie reichlich Freiraum zur Interpretation, zur Schaffung unendlich vieler Farben und Worte für noch geheime Geschichten lassen.

Produktinformationen

Titel: Geschichten zwischen Schwarz und Weiß
Untertitel: Ein Bilderbuch
Autor:
EAN: 9783734764332
ISBN: 978-3-7347-6433-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Fotokunst
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 240g
Größe: H211mm x B214mm x T7mm
Jahr: 2015