Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der vierzehnte Dezember

  • Kartonierter Einband
  • 424 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dimitrij Mereschkowski (1865 - 1941) war ein russischer Schriftsteller, dessen Werke "von der Idee eines epochenbildenden Wid... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dimitrij Mereschkowski (1865 - 1941) war ein russischer Schriftsteller, dessen Werke "von der Idee eines epochenbildenden Widerstreits zwischen Christ und Antichrist und einer Vermischung dekabristischer Traditionen mit mystisch-orthodoxen Elementen" geprägt sind (Volker Weiß, in: Heiko Kauffmann, Helmut Kellershohn, Jobst Paul (Hrsg.): Völkische Bande. Dekadenz und Wiedergeburt. Analysen rechter Ideologie (= Edition DISS. Bd. 8). Unrast, Münster 2005). Der vorliegende Roman gilt als Mereschkowskis bestes Werk, angesiedelt in der Zeit des Dekabristenaufstands 1825 in Sankt Petersburg. Zar Alexander I. stirbt, ohne dass seine Nachfolge geregelt ist. Dieser fatale Umstand zeitigt Folgen und bedeutet für Russland eine wahrhaftige Bedrohung. Nachdruck der von Alexander Eliasberg verantworteten deutschen Erstausgabe aus dem Jahr 1921.

Produktinformationen

Titel: Der vierzehnte Dezember
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783959132381
ISBN: 978-3-95913-238-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Literaricon Verlag
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 424
Gewicht: 481g
Größe: H193mm x B128mm x T32mm
Veröffentlichung: 03.08.2017
Jahr: 2019