Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Digitale Transformation oder digitale Disruption im Handel

  • Kartonierter Einband
  • 556 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Dieses Buch zeigt, wie sich der traditionelle Handel im Zuge der digitalen Transformation quasi neu erfinden und digitales Wissen ... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dieses Buch zeigt, wie sich der traditionelle Handel im Zuge der digitalen Transformation quasi neu erfinden und digitales Wissen ins Haus holen kann. Renommierte Autoren aus Wissenschaft und Praxis erläutern, welche Ziele mit der Digitalisierung verfolgt und welche Digitalstrategien schließlich adoptiert werden sollen. "Digital Insider" gehen davon aus, dass mittel- bis langfristig keine Branche von dem disruptiven, digitalen Wandel verschont bleibt. Jedes attraktive Marktsegment wird von Investoren so lange befeuert, bis sich ein digitaler Player durchsetzt. Wer auch in Zukunft erfolgreich ein Geschäft betreiben will, braucht darauf eine Antwort. Nach dem Vorbild der digitalen Disruption lässt sich ohne Zweifel die größte Wachstumsdynamik mit Online Pure Plays entwickeln: Sie wachsen "ohne Ballast und Altlasten" in unglaublicher Geschwindigkeit. Allerdings bringen die Pure Plays die dringend erforderliche digitale Transformation im angestammten Geschäft selten voran.



Autorentext

Prof. Dr. Gerrit Heinemann ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, Management und Handel sowie Leiter des eWeb Research Center an der Hochschule Niederrhein. Zudem bekleidet er verschiedene Aufsichtsratsfunktionen in E-Commerce- bzw. Handelsunternehmen.
H. Mathias Gehrckens ist Mitbegründer und Managing Partner der dgroup, ansässig in Düsseldorf.
Uly J. Wolters ist Mitbegründer und Managing Partner der dgroup, ansässig in Hamburg.
dgroup ist ein Digitaldienstleister mit Standorten in Düsseldorf, Hamburg und Berlin sowie Kooperationspartnern in den USA, Frankreich und China, der in den Bereichen Beratung, Kreation und Innovation Projekte in der digitalen Welt mit hochspezialisierten Experten umsetzt.



Zusammenfassung
"... Dieses Werk zeigt die Möglichkeiten der Digitalisierung und stellt dabei Best Practices für digitale Disruption wie u. a. bei Zooplus, Vente-Privee oder Alibaba , für digitale Adoption wie u. a. beim Projekt Mönchengladbach und Ebay oder bei Bonial/kaufDA sowie schließlich Top-Beispiele für erfolgreiche digitale Transformation wie u. a. Thalia/Tolino, Axel Springer, Unito oder Conrad Electronic dar." (Factbook Einzelhandel, 2017)

"... empfiehlt es sich, "eine technische Lösung eher eine Nummer kleiner zu planen und lieber die Umsetzung flächendeckend in viele Stores zu bringen"..." (in: acquisa, Jg. 2, 2017)


Inhalt

Digitalisierung im Handel - Point-of-Sale versus Point-of-Decision.- Digitale Disruption.- Digitale Adoption.- Digitale Transformation.- Spezialaspekte.

Produktinformationen

Titel: Digitale Transformation oder digitale Disruption im Handel
Untertitel: Vom Point-of-Sale zum Point-of-Decision im Digital Commerce
Editor:
EAN: 9783658135034
ISBN: 978-3-658-13503-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden
Genre: Management
Anzahl Seiten: 556
Gewicht: 921g
Größe: H240mm x B168mm x T29mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Aufl. 2016