Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Digitale Medien im Unternehmen

  • Fester Einband
  • 252 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Digitale Medien sind aus den verschiedenen Funktionsbereichen eines Unternehmens nicht mehr wegzudenken: das Marketing erfolgt zun... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Digitale Medien sind aus den verschiedenen Funktionsbereichen eines Unternehmens nicht mehr wegzudenken: das Marketing erfolgt zunehmend crossmedial, der Vertrieb international und auf digitalem Wege. Häufig werden digitale Medien in Unternehmen jedoch wenig systematisch, dafür aber aktionistisch eingeführt. Das Buch stellt viele Ansätze vor, die den Einstieg in und die Optimierung von digitalen Nutzungskonzepten und Geschäftsmodellen bei geringem Aufwand ermöglichen. Mit konkreten Anleitungen und Umsetzungsbeispielen aus der Unternehmenspraxis. Die Nutzung von digitalen Medien ist für die verschiedenen Funktionsbereiche eines Unternehmens nicht mehr wegzudenken. Das Marketing erfolgt zunehmend crossmedial, also klassisch nicht-digital und zunehmend digital. Der Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen erfolgt immer mehr international und auf digitalem Wege. Die Optimierung von unternehmensinternen Prozessen erfolgt auf digitalen Netzwerken. Produkte und Dienstleistungen werden von Kunden und Fans mitgestaltet (Crowdsourcing). Existierende Geschäftsmodelle werden digitalisiert, neue digitale Geschäftsmodelle sind auf dem Vormarsch. Trotz oder gerade wegen dieser rasanten Entwicklung werden digitale Medien in Unternehmen wenig systematisiert und häufig aktionistisch eingeführt. Der Professionalisierungsgrad in Unternehmen kommt bei den technischen Entwicklungen nicht hinterher. Umso wichtiger ist es, von praktischen Ansätzen zu profitieren und konzeptionelle Hinweise zu bekommen, die mit weniger Aufwand den Einstieg und die Optimierung von digitalen Nutzungskonzepten und Geschäftsmodellen ermöglichen. Das Buch gibt zahlreiche Ansätze des praktischen Einsatzes und seiner Reflektion.

Autorentext

Prof. Dr. Gerald Lembke ist Studiengangsleiter für Digitale Medien mit Schwerpunkt Medienmanagement und Kommunikation und Studiendekan an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

Nadine Soyez ist Diplom-Betriebswirtin, MBA und Projektmanagerin der Internetagentur Dots United in Mannheim. Ihre Kernkompetenz liegt in den Bereichen Konzeption und Strategieentwicklung.



Klappentext
Die Nutzung von digitalen Medien ist für die verschiedenen Funktionsbereiche eines Unternehmens nicht mehr wegzudenken. Das Marketing erfolgt zunehmend crossmedial, also klassisch nicht-digital und zunehmend digital. Der Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen erfolgt immer mehr international und auf digitalem Wege. Die Optimierung von unternehmensinternen Prozessen erfolgt auf digitalen Netzwerken. Produkte und Dienstleistungen werden von Kunden und Fans mitgestaltet (Crowdsourcing). Existierende Geschäftsmodelle werden digitalisiert, neue digitale Geschäftsmodelle sind auf dem Vormarsch. Trotz oder gerade wegen dieser rasanten Entwicklung werden digitale Medien in Unternehmen wenig systematisiert und häufig aktionistisch eingeführt. Der Professionalisierungsgrad in Unternehmen kommt bei den technischen Entwicklungen nicht hinterher. Umso wichtiger ist es, von praktischen Ansätzen zu profitieren und konzeptionelle Hinweise zu bekommen, die mit weniger Aufwand den Einstieg und die Optimierung von digitalen Nutzungskonzepten und Geschäftsmodellen ermöglichen. Das Buch gibt zahlreiche Ansätze des praktischen Einsatzes und seiner Reflektion.

Inhalt

Theoretischer Teil: Weltenwandler - Veränderungen im Zeitalter digitaler Medien - unternehmerische Kommunikation mit High Speed Faktor.- Zukunft Netzwirtschaft? Neue und alte Unternehmensorganisationen nach der Internetrevolution.- Strategische Positionierung auf Informations- und Medienmärkten.- Web 2.0 und digitale Geschäftsmodelle.- Praxisbeispiele für die Einführung vo Digitalen Medien: Project Governance - oder: Über die Art und Weise, Medienprojekte zum Erfolg zu führen.- Neue Wertschöpfungsoptionen für Unternehmen am Beispiel von Crowdsourcing.- Optimierung von Geschäftsprozessen in Produktmanagement, Marketing und Vertrieb durch den Einsatz von Product-Information-Management und Sales-Management.- Erfolgsfaktoren für die Einführung einer Enterprise 2.0-Lösung am Beispiel der ESG GmbH.- Welche Voraussetzungen braucht das Unternehmen: Reflexionen zur unternehmerischen Social Media Nutzung.- Enterprise 2.0: Mitarbeitermotivation für vernetztes Arbeiten.- State-of-the-Art und Herausforderungen von Enterprise 2.0 in Unternehmen.- Social Media für mittelständische Unternehmen - Thesen und Handlungsempfehlungen.- Changing the Mindset: Die Bedeutung des Digital Leadership für die Enterprise 2.0-Strategieentwicklung.

Produktinformationen

Titel: Digitale Medien im Unternehmen
Untertitel: Perspektiven des betrieblichen Einsatzes von neuen Medien
Editor:
EAN: 9783642299056
ISBN: 978-3-642-29905-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Springer-Verlag GmbH
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 252
Gewicht: 604g
Größe: H251mm x B177mm x T22mm
Veröffentlichung: 01.12.2012
Jahr: 2012