Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die polnische Kunst von 1800 bis zur Gegenwart

  • Kartonierter Einband
  • 188 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Autor Alfred Kuhn (1885-1940) war Kunsthistoriker. Nachdem er sich zu Beginn seiner Tätigkeit vor allem mit dem Romantiker Pet... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Autor Alfred Kuhn (1885-1940) war Kunsthistoriker. Nachdem er sich zu Beginn seiner Tätigkeit vor allem mit dem Romantiker Peter von Cornelius auseinandersetzte, wurde er später als Autor zahlreicher Schriften zur zeitgenössischen Kunst bekannt. Nach dem Ersten Weltkrieg konzentrierte sich Kuhn auf die zeitgenössische Kunst, wobei der den Entwicklungen der Moderne allerdings kritisch gegenüberstand. In dem Buch "Die neuere Plastik von 1800 bis zur Gegenwart" von 1921 stellte er erstmals die Entwicklung der zeitgenössischen und modernen Bildhauerei dar, zudem publizierte er zu Rudolf Belling und anderen zeitgenössischen Bildhauern. 1929 organisierte er eine Ausstellung deutscher zeitgenössischer Kunst in Warschau. Geplant war eine Gegenausstellung polnischer Kunst in Deutschland, die jedoch aus politischen Gründen nicht zustande kam - auf der Basis seiner Beschäftigung mit dem Thema veröffentlichte Kuhn allerdings 1930 sein Buch "Die polnische Kunst von 1800 bis zur Gegenwart", das 1937 erneut in einer veränderten 2. Auflage erschien. (Wiki) Der Band ist illustriert mit 150 S/W-Abbildungen. Nachdruck der Originalauflage von 1930.

Produktinformationen

Titel: Die polnische Kunst von 1800 bis zur Gegenwart
Editor:
EAN: 9783957704849
ISBN: 978-3-95770-484-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: saxoniabuch.de
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 188
Gewicht: 326g
Größe: H221mm x B169mm x T20mm
Veröffentlichung: 16.03.2017
Jahr: 2017