Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die >Neue Frömmigkeit< in Europa im Spätmittelalter

  • Fester Einband
  • 351 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Band geht auf eine Tagung des MPI für Geschichte zurück, auf der Historiker und Theologen aus Deutschland und Polen sowie aus ... Weiterlesen
20%
97.00 CHF 77.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Band geht auf eine Tagung des MPI für Geschichte zurück, auf der Historiker und Theologen aus Deutschland und Polen sowie aus Frankreich, Italien, der Tschechischen Republik, Ungarn und den USA aus einer interdisziplinären und internationalen Perspektive heraus die "Neue Frömmigkeit des Spätmittelalters als ein gesamteuropäisches Phänomen in den Blick genommen haben. Als bekannteste Vertreterin dieser Frömmigkeit gilt die niederländische "Devotio moderna. Als deren Merkmale werden die Bekehrung des Einzelnen und eine ethisch geprägte Lebensführung angesehen, die lange Zeit als Reaktion einer städtischen Laienelite auf die spätscholastische Theologie gedeutet wurden. Die 17 Beiträge des Bandes zeigen, dass vergleichbare Phänomene zeitgleich quer durch Europa zu beobachten waren. Dabei geraten insbesondere Böhmen und Schlesien, aber auch Süddeutschland und Österreich in den Mittelpunkt. Die "Neue Frömmigkeit erweist sich insgesamt als eine europäische Kulturform, die charakteristisch für das Spätmittelalter war. Somit erscheinen viele Deutungen, die im Zusammenhang mit dem Hussismus und der Reformation, der Entstehung des Nationalstaates im 19. Jahrhundert und dem Kalten Krieg im 20. Jahrhundert stehen, als ideologisch belastete Konstrukte.

Produktinformationen

Titel: Die >Neue Frömmigkeit< in Europa im Spätmittelalter
Editor:
EAN: 9783525358559
ISBN: 978-3-525-35855-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Vandenhoeck + Ruprecht
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 351
Gewicht: 733g
Größe: H251mm x B177mm x T32mm
Jahr: 2004
Auflage: 1. Aufl. 10.08.2004
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte"