Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Krise der sozialen Reproduktion

  • Kartonierter Einband
  • 78 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Nicht nur Banken und bankrotte Staaten sind in der Krise. Prekarisierung, Pflegenotstand, Wohnungsnot - diese und viele weitere Ph... Weiterlesen
20%
12.50 CHF 10.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Nicht nur Banken und bankrotte Staaten sind in der Krise. Prekarisierung, Pflegenotstand, Wohnungsnot - diese und viele weitere Phänomene fassen Feminist_innen unter der "Krise der sozialen Reproduktion" zusammen. Damit verbunden ist eine Kritik an "klassischen" marxistischen Krisenanalysen, die die Krise ausschließlich auf Produktion und Zirkulation beziehen. Daran anknüpfend werden weiterführende feministische Debatten um Reproduktionsarbeit und Care vorgestellt, sowie politische Strategien, die an diese anknüpfen: Commons, Repro-Streik, Care Revolution. Damit beschäftigt sich dieser Band aus einer feministischen, marxistisch-antikapitalistischen Perspektive.

Produktinformationen

Titel: Die Krise der sozialen Reproduktion
Untertitel: Kritik, Perspektiven, Strategien und Utopien
Editor:
EAN: 9783897711266
ISBN: 978-3-89771-126-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Unrast Verlag
Anzahl Seiten: 78
Gewicht: 84g
Größe: H180mm x B113mm x T12mm
Veröffentlichung: 14.03.2014
Jahr: 2014
Land: DE