Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Johannesapokalypse

  • Fester Einband
  • 867 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Johannesapokalypse ist zu einem Schwerpunkt der gegenwärtigen neutestamentlichen Forschung avanciert. Die Beiträge spiegeln di... Weiterlesen
20%
196.00 CHF 156.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Johannesapokalypse ist zu einem Schwerpunkt der gegenwärtigen neutestamentlichen Forschung avanciert. Die Beiträge spiegeln die neueste Diskussion zur Johannesapokalypse, zu ihrem Text, den in ihr rezipierten Traditionen und ihrer Datierung, zur theologischen Konzeption und zu wesentlichen Stufen ihrer Rezeption von der Alten Kirche bis zur orthodoxen Liturgie und zur bildenden Kunst. Dabei wird ein repräsentativer Einblick in die wesentlichen Diskurse zur gegenwärtigen Apokalypseforschung gewährt.

Autorentext
Dr. theol. habilJörg Frey is Professor of New Testament interpretation at the University of Munich (Germany).

Klappentext

Die Johannesapokalypse ist zu einem Schwerpunkt der gegenwärtigen neutestamentlichen Forschung avanciert. Die Beiträge spiegeln die neueste Diskussion zur Johannesapokalypse, zu ihrem Text, den in ihr rezipierten Traditionen und ihrer Datierung, zur theologischen Konzeption und zu wesentlichen Stufen ihrer Rezeption von der Alten Kirche bis zur orthodoxen Liturgie und zur bildenden Kunst. Dabei wird ein repräsentativer Einblick in die wesentlichen Diskurse zur gegenwärtigen Apokalypseforschung gewährt.

Produktinformationen

Titel: Die Johannesapokalypse
Untertitel: Kontexte - Konzepte - Wirkungen
Editor:
EAN: 9783161506031
ISBN: 978-3-16-150603-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 867
Gewicht: 1279g
Größe: H237mm x B169mm x T48mm
Veröffentlichung: 29.06.2012
Jahr: 2012