Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Gründung der Nationalgalerie in Berlin

  • Kartonierter Einband
  • 319 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Seit Beginn des 19. Jahrhunderts war die Gründung einer Nationalgalerie Gegenstand vielfältiger Diskussionen und Bemühungen. Jedoc... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Seit Beginn des 19. Jahrhunderts war die Gründung einer Nationalgalerie Gegenstand vielfältiger Diskussionen und Bemühungen. Jedoch dauerte es Jahrzehnte, bis endlich eine solche nationale Galerie für zeitgenössische Kunst eröffnete. Den entscheiden-den Anstoß gab die 262 Bilder umfassende Schenkung des Berliner Bankiers Joachim Heinrich Wagener, der seine für diesen Zweck über vierzig Jahre zusammengetragene Privatsammlung dem preußischen König mit der Hoffnung vermachte, dass sie den Grundstock einer künftigen Nationalgalerie bilden werde. Am 22. März 1861 eröffnete die 'Wagenersche und National-Galerie' im alten Gebäude der Akademie der Künste. Ab 1876 fand sie in dem neuen, prunkvollen Gebäude der Nationalgalerie auf der Museumsinsel ihren Platz. Der Wagenersche Bilderschatz ist charakteristisch für eine Epoche, in der der Zusammenhang von Kunst, Geschichte, Natur und Politik intensiv reflektiert wurde. Die Beiträge in diesem Band beleuchten unterschiedliche Facetten der Gründung der Nationalgalerie.

Autorentext
Birgit Verwiebe ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Alten Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin. Angelika Wesenberg ist Kommissarische Leiterin der Alten Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin.

Inhalt

Udo Kittelmann Vorbemerkung I. Ideen und strukturelle Voraussetzungen der Entstehung der Nationalgalerie Philipp Demandt Der Wartesaal Friedrich Wilhelms III.? Zwischen Fortschritt und Rückschritt. Schlaglichter auf Preußen im Biedermeier Leonore Koschnick Die Kunstkritik zu Zeiten des Sammlers Wagener: Idee und Funktion zeitgenössischer Kunst Anna Ahrens Vom "Kunstsinn für die Jetztzeit". Ein Blick auf den Kunstmarkt in Preußen während der 1830er und 1840er Jahre II. Der Gründungsbestand der Nationalgalerie: Die Sammlung Wagener Birgit Verwiebe "Eine große Nationalgalerie moderner Malerei". Der Sammler Wagener und die Düsseldorfer Malerschule Claude Keisch Wageners Blick über die Landesgrenzen: "splendeurs belges" (1844-1856) France Nerlich Französische Bilder. Die Sammlung Wagener im Vergleich Angelika Wesenberg Schinkels romantisches Erbe. Das Mittelalter in Architekturbildern der Sammlung Wagener Julia Kloss-Weber "Es leben die Künste !" Die Welt der Kunst in Bildern der Sammlung Wagener - Und: Studie zum "Sklavenmarkt" von Horace Vernet Wolfgang Cortjaens Berlin - Düsseldorf via Lüttich: Christian Köhlers Semiramis Florian Illies Waagen vs. Wagener. Berliner Sammlungsstrategien um 1850 III. Die Nationalgalerie nach Wagener und im internationalen Vergleich Petra Winter "Privatsammlungen an allen Enden und Orten". Der Konsul als Sammler sowie zur Wiederentdeckung einer Sammlung von Aquarellen und Zeichnungen aus Wagenerschem Familienbesitz Jörn Grabowski Die Nationalgalerie zwischen Geschichte und Kunst. Erwerbungen historischer Darstellungen in der Zeit von 1861 bis 1896 und deren Präsentation Françoise Forster-Hahn "Die Berliner Nationalgalerie vom Sockel bis zum Dachfirst verfehlt". Oder: "Zufriedenheit und Anerkennung"? Andrea Meyer, Bénédicte Savoy Wie national sind Nationalgalerien ? Einige Überlegungen zum weltweiten Museumsboom seit 1800 IV. Archivalien Lebenslauf Wageners vom 6. September 1831 Korrespondenz Wageners mit Künstlern, Sammlern und Händlern Literatur und Archivalien (Auswahl) Register Fotonachweis Die Autoren

Produktinformationen

Titel: Die Gründung der Nationalgalerie in Berlin
Untertitel: Der Stifter Wagener und seine Bilder
Editor:
EAN: 9783412210656
ISBN: 978-3-412-21065-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Böhlau, Köln
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 319
Gewicht: 813g
Größe: H221mm x B164mm x T30mm
Jahr: 2013
Land: DE